+
Nur noch Schrott ist der Golf GTI eines 20-Jährigen aus dem Landkreis. Er ist aus bislang noch ungeklärter Ursache ungebremst in das Heck eines voranfahrenden Unimogs gerast.  

Polizei rätselt über Ursache

Mit Golf in Unimog gerast: 20-Jähriger aus dem Landkreis Freising schwer verletzt

  • Wolfgang Schnetz
    vonWolfgang Schnetz
    schließen

Schwer verletzt wurde bei einem Unfall am Donnerstagabend ein 20-Jähriger: Er raste ungebremst in einen Unimog.

Attenkirchen – Schwer verletzt wurde bei einem Unfall am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ein 20-Jähriger: Der junge Mann aus dem Landkreis Freising war mit seinem Golf GTI auf der B 301 aus bislang noch unbekannter Ursache kurz nach der Abzweigung Götzendorf ungebremst in einen Unimog gerast, meldet die Polizei Freising. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der GTI-Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt und konnte nur durch Demontage des Autodachs aus dem Wrack gerettet werden. Er wurde vom BRK ins Klinikum Landshut gebracht. 

Der Unimog-Fahrer blieb unverletzt. An dem Fahrzeug wurde die Hinterachse herausgerissen, am Golf entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte bei weit über 20.000 Euro liegen. 

GTI mit enormer Geschwindigkeit unterwegs? 

Die Feuerwehr Attenkirchen war mit 14 Kräften vor Ort, ebenso eine Rettungswagenbesatzung sowie das Notarzteinsatzfahrzeug aus Freising. Die Bundesstraße 301 war während der Bergung rund 1,5 Stunden zwischen Thalham und Attenkirchen gesperrt. Eine Spezialfirma musste die Fahrbahn im Unfallstellenbereich komplett reinigen. 

Ein Zeuge gab an, dass der GTI mit enormer Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Zudem sei der Unimog nur schwach beleuchtet gewesen. Bei einer Überprüfung des Unimogs stellte die Polizei jedoch keine Mängel fest. Auch die Bereifung des Pkw war ausreichend. 

Lesen Sie auch: Unfall in Moosburg: Feuerwehr befreit Mann (44) aus umgekipptem VW

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Freising - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare