+
Jede Menge Prominenz legte zur Eröffnung des Gauschießens in Attenkirchen an. Erstmals wird der sportliche Wettkampf auf elektronischen Schießständen durchgeführt.

Gauschießen eröffnet

Zum Auftakt gleich ein Hunderter

Attenkirchen -  Das 59. Gauschiessen des Sportschützengaues Freising wurde am Freitag in Attenkirchen mit einem Prominentenschießen eröffnet. Und mit einem Top-Ergebnis.

MdL Benno Zierer, Landrat Josef Hauner, Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher und auch der Schirmherr der Veranstaltung, der Attenkirchener Bürgermeister Martin Bormann, zielten ganz genau, um mit dem besten Blattl die Eröffnungsscheibe zu gewinnen. Sieger wurde dann aber mit Hans Wimmer ein Mitglied des Gauvorstands. Begleitet von Schüssen der Böllerschützen des Schützengaues hatte Gauschützenmeister Valentin Harrieder das Gauschiessen zuvor offiziell eröffnet. Er bedankte sich bei den zahlreichen Helfern und bei den Spendern der vielen Geld- und Sachpreise, die es im sportlichen Wettkampf bis zum 24. April zu gewinnen gibt. Erstmals wird das Gauschiessen auf elektronischen Schießständen durchgeführt. Und gleich am ersten Tag gelang einem Schützen die Höchstleistung. Emanuel Frey von den Edelweißschützen Hohenbachern erzielte die maximale Ringzahl bei einer Zehner-Serie: 100 Ringe. Die dritte Gauschützenmeisterin Franziska Ruf gratulierte zu dieser Leistung, die Frey vorerst den ersten Platz auf der Meisterscheibe der Schützenklasse sicherte.

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Unten lagen die Sonnenanbeter und genossen den Tag, oben beteten die Gäste und genossen den Anblick. Die Galerie der Brückenheiligen auf der Korbiniansbrücke bekam am …
Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Wenig Geld, kaum Möglichkeiten: Das Bild des Erziehers in der Öffentlichkeit ist nicht das Beste. Doch vieles hat sich geändert – und mit einem Abschluss an der …
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Die Jungen rocken Kammerberg
Das Bandfestival rockte am Freitag Kammerberg. Auf Initiative von Michael Löwe, Lehrer an der Musikschule in Fahrenzhausen, heizten die jungen Schüler- und Newcomerbands …
Die Jungen rocken Kammerberg
Prinz Luitpold und die Traditionen
In der Veranstaltungsreihe „Schlossgespräche“ greift der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer (CSU) gesellschaftliche Themen auf: In der vierten Auflage und zugleich …
Prinz Luitpold und die Traditionen

Kommentare