+
Ein Mann aus Attenkirchen ist seiner Ehefrau mit dem Auto über beide Beine gefahren.

Frau verletzte sich schwer

Sie gartelte gerade: Mann fährt mit Auto über beide Beine seiner Ehefrau

In Attenkirchen hat sich ein tragisches Unglück ereignet: Ein Mann fuhr mit dem Auto über beide Beine seiner Ehefrau. Sie verletzte sich schwer.

Attenkirchen - Ein tragischer Unfall hat sich laut Polizei Freising am Donnerstagabend in Attenkirchen ereignet: Dort wollte ein 74-Jähriger mit dem Auto in seinen Hof fahren. Zur gleichen Zeit befand sich seine 63-jährige Ehefrau in der Einfahrt und verrichtete dort kniend Gartenarbeit. 

Offensichtlich hatte der Mann seine Frau nicht gesehen – und fuhr ihr in der schmalen Hofeinfahrt über beide Beine. Sie erlitt dadurch starke Quetschungen, eine Oberschenkelfraktur und offene Blutungen. Ein Rettungswagen brachte die 63-Jährige ins Klinikum Freising. Die Feuerwehr Attenkirchen war außerdem mit zwei Fahrzeugen und 18 Helfern vor Ort.

ft

Weitere Nachrichten aus der Region: Im Bereich der Freisinger Polizei ereigneten sich in einer Nacht vier Wildunfälle. Die Autofahrer hatten großes Glück. Außerdem: Der Zecken-Virus ist zurück. Im Landkreis Freising hat es den ersten FSME-Fall des Jahres gegeben. Die Region ist Risikogebiet, ein Experte erklärt, wer besonders gefährdet ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind würgt: Familie reklamiert verdorbenes Aldi-Produkt - Mitarbeiter reagiert irritierend
Ein Tiefkühlprodukt von Aldi ist so ungenießbar, dass ein Kind sofort einen Brechreiz bekommt. Als die Familie es reklamieren will, gibt der Aldi-Mitarbeiter eine …
Kind würgt: Familie reklamiert verdorbenes Aldi-Produkt - Mitarbeiter reagiert irritierend
Regionale Produkte fördern: Kranzberg sagt Ja zum „Kümmerer“
Ein neuer Projektleiter soll den Absatz regionaler Produkte im Ampertal voranbringen. Als einer der ersten Gemeinden stimmte Kranzberg ab. Nicht alle Räte waren …
Regionale Produkte fördern: Kranzberg sagt Ja zum „Kümmerer“
Vorreiter in Sachen digitaler Unterricht: OMG Neufahrn erhält Schulinnovationspreis
Das OMG Neufahrn wurde beim Schulinnovationspreis „isi Digital“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Das zeigt, dass die Schule in Sachen Digitalisierung seit Jahren …
Vorreiter in Sachen digitaler Unterricht: OMG Neufahrn erhält Schulinnovationspreis
Waldbad Nandlstadt: Markt korrigiert Aussage - doch komplettes Badeverbot
Im Waldbad Nandlstadt herrscht, anders als am Dienstag vom Markt verkündet, nun doch ein generelles Badeverbot. Eine kleine Ausnahme gibt es jedoch.
Waldbad Nandlstadt: Markt korrigiert Aussage - doch komplettes Badeverbot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion