+

Sperrung der Ortsdurchfahrt

Hallertauer Bierfestival Attenkirchen: So wird der Verkehr an der B301 umgeleitet

Attenkirchen - Wenn am Wochenende das Hallertauer Bierfestival in Attenkirchen steigt, wird eigens für die Veranstaltung die B301 gesperrt. Das müssen Besucher und Anwohner wissen:

Erstmals ist es der Gemeinde Attenkirchen als Veranstalter des Hallertauer Bierfestivals gelungen, für den Festivalzeitraum zwischen Freitag, 3. Juni (ab 16 Uhr), und Sonntag, 5. Juni (bis 16 Uhr), eine Vollsperrung der Bundesstraße B301 genehmigt zu bekommen

Die Umleitung für alle Autofahrer, die nicht zum Bierfestival wollen, erfolgt aus Richtung Süden am Ortseingang Attenkirchen über Oberappersdorf. Die Autofahrer aus Richtung Norden werden über Berghaslbach nach Zolling gelenkt. Alle Umleitungen sind entsprechend beschildert. 

Für die Anwohner besteht die Möglichkeit, aus Richtung Freising kommend bis zur Dekan-Götz-Straße in Attenkirchen zu fahren. Neben dem Shuttle-Bus-Angebot der Veranstalter von Freising, Moosburg, Mainburg und Allershausen (www.hallertauer-bierfestival.de/festival-bus.html) gibt es am Festival-Wochenende auch die fahrplanmäßige ÖPNV-Verbindung Freising-Mainburg. 

Weitere Informationen gibt es unter www.hallertauer-bierfestival.de oder unter Tel. (08168) 90490 im Festivalbüro.

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Der Domberg wird in den kommenden Jahren sein Gesicht verändern. Attraktiver soll er werden, mehr Menschen sollen und werden wohl auch auf den Mons doctus kommen. Und …
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter
Der Dauerregen der vergangenen Tage hat trotz seiner Stärke kaum Spuren im Landkreis hinterlassen. Bis zu 50 Liter pro Quadratmeter fielen zwar im südlichen Landkreis in …
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter

Kommentare