+

Sperrung der Ortsdurchfahrt

Hallertauer Bierfestival Attenkirchen: So wird der Verkehr an der B301 umgeleitet

Attenkirchen - Wenn am Wochenende das Hallertauer Bierfestival in Attenkirchen steigt, wird eigens für die Veranstaltung die B301 gesperrt. Das müssen Besucher und Anwohner wissen:

Erstmals ist es der Gemeinde Attenkirchen als Veranstalter des Hallertauer Bierfestivals gelungen, für den Festivalzeitraum zwischen Freitag, 3. Juni (ab 16 Uhr), und Sonntag, 5. Juni (bis 16 Uhr), eine Vollsperrung der Bundesstraße B301 genehmigt zu bekommen

Die Umleitung für alle Autofahrer, die nicht zum Bierfestival wollen, erfolgt aus Richtung Süden am Ortseingang Attenkirchen über Oberappersdorf. Die Autofahrer aus Richtung Norden werden über Berghaslbach nach Zolling gelenkt. Alle Umleitungen sind entsprechend beschildert. 

Für die Anwohner besteht die Möglichkeit, aus Richtung Freising kommend bis zur Dekan-Götz-Straße in Attenkirchen zu fahren. Neben dem Shuttle-Bus-Angebot der Veranstalter von Freising, Moosburg, Mainburg und Allershausen (www.hallertauer-bierfestival.de/festival-bus.html) gibt es am Festival-Wochenende auch die fahrplanmäßige ÖPNV-Verbindung Freising-Mainburg. 

Weitere Informationen gibt es unter www.hallertauer-bierfestival.de oder unter Tel. (08168) 90490 im Festivalbüro.

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Moosburg - Die „Tour de Kastulus“ ist vorbei: Nach einem teils harten Wettkampf konnten gestern 193 Absolventen der Realschule Moosburg das Siegerpodest besteigen und …
„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn

Kommentare