+
Das Prinzenpaar bot einen atemberaubenden Rock’n’Roll-Tanz samt Akrobatikeinlagen.

Faschingsauftakt

Inthronisation Attenkirchen: So etwas sieht man nur ganz selten

  • schließen

Attenkirchen - Walzer, Rock’n’Roll und Neue Deutsche Welle: Der Fasching in Attenkirchen ist dank der Garde und des Prinzenpaars nicht nur ein Fest fürs Auge, sondern auch etwas fürs Ohr.

Bei der Inthronisation von Matthias II. und Monika I. am Samstag im Bürgersaal ging es tänzerisch und musikalisch extrem rasant und gekonnt zur Sache. Ein grandioser Abend – mit Präsidium, Elferrat, Hofstaat, Kasperl, Garde und Prinzenpaar ganz in Gold, Bronze und Kupfer.

Als Bürgermeister Martin Bormann am Samstagabend symbolisch den goldenen Rathausschlüssel an das neue Herrscherpaar abgab und betonte, er hätte ihn schon ganz gerne am Aschermittwoch wieder zurück, da wusste er noch nicht, welch tänzerisches und teilweise auch akrobatisches Feuerwerk ihn noch erwarten würde. Denn sowohl der choreografisch schwierige, aber souverän aufs Parkett gebrachte Prinzenwalzer von Matthias II. und Monika I. als auch die Zugabe waren vom Feinsten: Rock’n’Roll mit atemberaubend spektakulären Akrobatikeinlagen zu „Footloose“ – so etwas sieht man von Prinzenpaaren nur ganz, ganz selten. Entsprechend groß war der Jubel, den die Regenten der fünften Jahreszeit von ihrem Volk ernteten.

Die Garde stand dem kaum nach: Schon der zackige Gardemarsch samt Zugabe war so recht nach dem Geschmack der Attenkirchener Faschingsfans. Und was dann nach der Einlage des Elferrats alle Aktiven zusammen bei der Mitternachtsshow zu Hits der Neuen Deutschen Welle zu bieten hatten, ließ erst recht keine Wünsche offen. Damit hatten Prinzenpaar und Garde Wort gehalten. Denn wie hatte Monika I. bei ihrer Ansprache gesagt? Sie werde „die Bälle rocken“. Sie und „Matthias der Zweite an ihrer Seite“. Und dafür, dass auch die Besucher der Inthronisation der Narrhalla Attenkirchen ihrer Tanzlust freien Lauf lassen konnten, sorgte die Band Lifetime.

Genau eine Woche später, also am kommenden Samstag, wird es in Attenkirchen die nächste Inthronisation geben: Bei der Ballnacht ebenfalls im Bürgersaal (ab 20 Uhr) wird das Kinderprinzenpaar Stefan I. und Anna-Lena I. die Macht übernehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Es sollte eine Liebesnacht werden, doch die Neujahrsnacht wird für Uta K. (24) zum Horror. Jetzt steht ihr damaliger Freund, Robert V., wegen Vergewaltigung und …
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Applaus für den Kompromiss
Flexible oder starre Abholzeiten in der Mittagsbetreuung? In dieser Frage war zuletzt eine hitzige öffentliche Debatte entbrannt. Nun, da der Gemeinderat darüber zu …
Applaus für den Kompromiss
Eisern zusammengehalten
„Man muss zusammenhalten, um die Höhen und Tiefen einer langen Ehe zu meistern – und sie zu einer glücklichen Ehe zu machen“, verrät Hermine Roth. Sie muss es wissen. …
Eisern zusammengehalten
Helfer dringend gesucht!
Auch die Mitglieder des Kinderschutzbunds sind vor Krankheiten nicht gefeit. Und so saßen am Dienstag lediglich sechs engagierte Damen im Haus der Vereine, um die …
Helfer dringend gesucht!

Kommentare