+
Stolzer Preisträger: Ralf Richards wurde in gleich drei Kategorien ausgezeichnet.

Attenkirchener Liedermacher 

Ausgezeichnete Musik: Ralf Richards räumt bei Rock & Pop Preis dreifach ab

  • schließen

Für ihn ist es ein Meilenstein: Der Attenkirchener Newcomer-Liedermacher Ralf Richards wurde nun mit drei renommierten Auszeichnungen für seine Musik gewürdigt.

Attenkirchen - In drei Kategorien war der Attenkirchener Musiker Ralf Richards für den Deutschen Rock & Pop Preis nominiert – und mit drei Preisen im Gepäck durfte er wieder nach Hause fahren. „Good News“, verkündete der 55-jährige Liedermacher deshalb jetzt via Facebook: „Es ist tatsächlich passiert!“ 

In Siegen (NRW) zeichnete ihn die Fachjury für den besten Folkrock-Song sowie die beste Folkrock-Band 2019 aus. In der Kategorie „Bester Folkrock-Sänger 2019“ schaffte Richards es mit Platz 2 ebenfalls aufs Siegertreppchen. Damit ging für den Singer-Songwriter kurz vor Jahresende ein großer Traum in Erfüllung. „Und für mich persönlich und für die Band ist es ein toller Abschluss für 2019.“ 

Ralf Richards: Termin für Festival-Auftritt steht fest

Einen bedeutenden Auftrittstermin in diesem Jahr konnte Ralf Richards nun ebenfalls bestätigen: Am 20. Juni steht er wieder beim Hallertauer Bierfestival in seiner Heimatgemeinde Attenkirchen auf der Bühne.

Lesen Sie zum Thema: Ralf Richards hatte den Unfalltod seines Schwagers in einer Ballade verarbeitet - und damit für große Resonanz gesorgt. Eine Geschichte von Abschied – und einem Neuanfang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt Freising erkennt globalen Klimanotstand an
Ruft die Stadt Freising als erste Kommune im Landkreis den Klimanotstand aus? Diese Frage wurde am Donnerstagabend lange im Stadtrat diskutiert. Herausgekommen ist ein …
Stadt Freising erkennt globalen Klimanotstand an
Wahlkampfauftakt: CSU Au wirbt für mehr Bürger-Mitsprache
Aus allen Nähten platzte am Dienstag der Rosenwirt in Au: Die Vorstellung des Wahlprogramms der CSU sorgte für großen Andrang aus der Bürgerschaft.
Wahlkampfauftakt: CSU Au wirbt für mehr Bürger-Mitsprache
„jetzt red i“: Massive Kritik an Schul-Situation – Kultusminister verteidigt Pläne
Mehr Arbeit, aber keine bessere Bezahlung: Bei „jetzt red i“ in Hallbergmoos kritisierten Experten die Situation an Schulen scharf. Kultusminister Piazolo verteidigte …
„jetzt red i“: Massive Kritik an Schul-Situation – Kultusminister verteidigt Pläne
SPD Neufahrn nominiert „Überraschungskandidat“ Maximilian Heumann
Ein „Überraschungskandidat“ geht für die SPD Neufahrn ins Rennen um den Rathaussessel: Die Genossen nominierten nun offiziell Maximilian Heumann.
SPD Neufahrn nominiert „Überraschungskandidat“ Maximilian Heumann

Kommentare