Tragischer Unfall zwischen Au und Attenkirchen

Tödliches Überholmanöver auf der B 301

Au/Attenkirchen - Tödliche Folgen hatte ein Unfall am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der B301. Grund war ein missglücktes Überholmanöver.

Ein Kleinbus war von Au in Richtung Attenkirchen unterwegs, hinter ihm fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Ford. Eine 21-Jährige, die beiden Fahrzeugen in ihrem Audi folgte, hatte es eilig: An der Abzweigung nach Sindorf wollte sie die Kolonne überholen.

Als sie auf Höhe des Ford war, scherte dieser aber ebenfalls nach links aus und stieß dabei mit seiner linken, vorderen Fahrzeugseite gegen den rechten, hinteren Teil des Audi. „Vermutlich aufgrund der Berührung der beiden Pkw verlor die 21-Jährige die Kontrolle und kam nach links von der Fahrbahn ab“, teilte die Polizei mit. Dort prallte ihr Audi gegen einen Baum.

Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Gesamtschaden wird auf rund 11.500 Euro geschätzt.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Langenbach - Das Defizit des Langenbacher Pfarrkindergartens „Arche Noah“ stieg im vergangenen Kindergartenjahr an. Nun beschäftigte das Minus den Gemeinderat.
Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt

Kommentare