Im Bereich Rudertshausen/Au

Audifahrer (26) überholt unbedacht: Gegenverkehr überschlägt sich

Rudertshausen/Au - Drei Verletzte und ein überschlagener Audi sind die Bilanz, die ein unbedachter Überholvorgang am Samstag nach sich zog.

Im Bereich Rudertshausen bei Au kam es laut Polizei am frühen Samstagabend zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. 

Durch den unbedachten Überholvorgang eines 26-Jährigen mit seinem Audi musste der entgegenkommende 28-Jährige – ebenfalls in einem Audi unterwegs – so stark abbremsen um eine Frontalkollision zu vermeiden, dass er ins Schleudern geriet, sich überschlug und auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden mit Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glaubensfrage spaltet Kreisausschuss
Bleibt Birgit Mooser-Niefanger nach ihrem Wechsel von den Grünen zur FSM im Amt oder wird sie als Stellvertreterin des Landrats abberufen? Entschieden wird das erst in …
Glaubensfrage spaltet Kreisausschuss
21-Jähriger greift Frau (25) in Moosburg mit Axt an
Gegen einen 21-jährigen Moosburger besteht der Tatverdacht des versuchten Totschlags. Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln, nachdem er eine 25-Jährige mit der Axt …
21-Jähriger greift Frau (25) in Moosburg mit Axt an
Mit 111 km/h über die Isarbrücke - 21-Jähriger sagt: „Werde so weiterfahren“
Ein unbelehrbarer 21-Jähriger ging der Polizei in der Nacht auf Donnerstag ins Netz. Er preschte immer wieder mit über 100 Stundenkilometer über die Isarbrücke - und …
Mit 111 km/h über die Isarbrücke - 21-Jähriger sagt: „Werde so weiterfahren“
19-Jähriger schläft fast zwei Tage lang nicht - und verursacht einen Unfall
Schlafmangel war laut Polizei der Grund, warum ein 19-Jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte - er fuhr mit seinem Citroen auf einen Opel auf.
19-Jähriger schläft fast zwei Tage lang nicht - und verursacht einen Unfall

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare