Im Bereich Rudertshausen/Au

Audifahrer (26) überholt unbedacht: Gegenverkehr überschlägt sich

Rudertshausen/Au - Drei Verletzte und ein überschlagener Audi sind die Bilanz, die ein unbedachter Überholvorgang am Samstag nach sich zog.

Im Bereich Rudertshausen bei Au kam es laut Polizei am frühen Samstagabend zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. 

Durch den unbedachten Überholvorgang eines 26-Jährigen mit seinem Audi musste der entgegenkommende 28-Jährige – ebenfalls in einem Audi unterwegs – so stark abbremsen um eine Frontalkollision zu vermeiden, dass er ins Schleudern geriet, sich überschlug und auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden mit Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Chinesischer Szechuan-Pfeffer wächst neben den ausladenden Kronen von Hartriegelgewächsen. Rhododendren, Magnolien und Pfingstrosen entfalten ihre Blüten: Im Garten der …
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Prince Happy aus Nigeria ist „einer der besten Schüler, die derzeit in den Berufsintegrationsvorklassen an der FOS/BOS Freising unterrichtet werden“, schreibt Hans …
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“

Kommentare