+
Die Moosburger Polizei war im Einsatz nachdem ein Motorradfahrer bei Au schwer verletzt wurde.

Unfallopfer wird mit Helikopter ins Klinikum geflogen

Bei Au: 59-Jähriger Motorradfahrer will Traktor ausweichen und wird schwer verletzt

Ein 59-jähriger Motorradfahrer wurde gestern bei Mooshof in der Nähe von Au schwer verletzt und mit einem Helikopter ins Harlachinger Klinikum geflogen. Der Kradfahrer wollte einem Traktor ausweichen.

Mooshof - Gegen 15.30 Uhr war er zwischen Gundelshausen und Abens unterwegs – dort kam ihm ein 21-jähriger Traktorfahrer mit angeschlossenem Ankerdreher aus Au entgegen. Dieser wollte in einer unübersichtlichen langgezogenen Linkskurve nach links in einen Feldweg einbiegen. Der Traktorfahrer war bereits auf der Gegenfahrbahn in Flucht zum Feldweg, als ihm der Kradfahrer entgegenkam. Der Landwirt hielt nach eigenen Angaben sofort an.

Doch der 59-jähriger Kradfahrer aus Riedenburg, Landkreis Kelheim hatte keine Chance mehr: Er schaffe es nicht mehr seine Hondamaschine abzubremsen und dem Bulldog vollständig auszuweichen. Nach Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass die Fahrspur des Motorradfahrers durch den Traktor vollständig verstellt war. 

Der Motorradfahrer hatte noch versucht vor dem Traktor an der Gefahrenstelle vorbeizufahren, dabei muss das Krad den rechten Vorderreifen des Traktors gestreift haben. Dadurch kam der Kradfahrer auf den Grünstreifen rechts neben der Fahrbahn, prallte frontal an ein Ortsschild und stürzte.

Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt, erlitt mehrere Beinfrakturen und einen offenen Bruch. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abscheulicher Missbrauch statt „großväterlicher Gefühle“
Was ein 72-jähriger Rentner der Jugendkammer beim Landgericht Landshut als „großväterliche“ Gefühle zu beschönigen versuchte, war nach der Anklage ein über ein Jahr …
Abscheulicher Missbrauch statt „großväterlicher Gefühle“
Ohne Zahlen und Fakten keine Debatte
Sebastian Thaler ist bereit, über die Zukunft der Geflügelhof-Siedlung zu diskutieren. Das machte der Echinger Bürgermeister am Dienstagabend in der Gemeinderatssitzung …
Ohne Zahlen und Fakten keine Debatte
Fünf Glücksfälle für Freising
Die Stadt wollte „ein Signal setzen“, wie es OB Tobias Eschenbacher ausdrückte. Ein Signal, das zeige, dass Wertschätzung unabhängig davon sei, „ob eine Person aus …
Fünf Glücksfälle für Freising
Bei Radtour am Sylvenstein mit Vater: Sohn (49) fällt plötzlich vom Rad - und stirbt
Es sollte eine mehrtägige Fahrradtour werden, doch der gemeinsame Ausflug von Vater und Sohn aus Freising endete tragisch.
Bei Radtour am Sylvenstein mit Vater: Sohn (49) fällt plötzlich vom Rad - und stirbt

Kommentare