+
Die Dellnhauser Showdamen begeisterten mit ihrer Tina Turner-Show die rund 200 Gäste des Dorffaschings.

Beim Dorffasching in Dellnhausen geht die Party richtig ab

In Dellnhausen versteht man es, zu feiern: Beim Dorffasching am Samstag war die Stimmung prächtig.

Dellnhausen– Ein buntes Faschingstreiben herrschte am Samstag auf dem Parkplatz des Getränkemarkts Thumann in Dellnhausen (Markt Au). Den Auftakt des Dorffaschings bildete der Auftritt der Schäfflertanzgruppe Osseltshausen, die unter dem Motto „Aber heid is koid...“ ihren Tanz präsentierten. 

Danach ging es bei bester Stimmung Schlag auf Schlag im Programm weiter: Nach der Begrüßung durch Dorfverein-Vorsitzenden Martin Kraft, der zugleich als Partysänger M.A.R.K. die gute Laune am Thumann-Parkplatz weiter ankurbelte, folgten die P’Auer Dancers der Narrhalla Au. Unter ihrem diesjährigen Motto „Schlagerbooom, alles funkelt, alles glitzert“ tanzten sich zuerst die Kindergruppe, anschließend die Kindergarde und schließlich die Teenies sofort in alle Herzen. Kein Wunder, dass die P’Auer Dancers die Eventfläche erst nach einer Zugabe und frenetischem Applaus verlassen durften. Spätestens jetzt war die Stimmung am Siedepunkt angelangt.

Wahre Beifallsstürme ernteten im Anschluss daran auch die Dellnhauser Showdamen, deren aktuelles Programm ganz im Zeichen von Tina Turner steht. Diese katapultierten die Anwesenden sprichwörtlich in den siebten Narrenhimmel. Und auch die Dorfdamen kamen um eine Zugabe nicht herum.

Im Anschluss daran feierte man noch bestens gelaunt am Parkplatz beim Getränkemarkt Thumann weiter und war sich einig, dass der Dellnhauser Dorffasching in jedem Fall eine Wiederholung erfahren soll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das brennt wie Zunder“: Feuer an der Amper – Feuerwehr verhindert Flächenbrand
An der Amper bei Moosburg hat es am Sonntagnachmittag gebrannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus, um Schlimmeres zu verhindern.
„Das brennt wie Zunder“: Feuer an der Amper – Feuerwehr verhindert Flächenbrand
Attenkirchener Arzt macht Corona-Tests auf Praxis-Parkplatz - Schutzmaterial wird knapp
Hausärzten setzt die Corona-Krise zu. Um effizient arbeiten zu können, hat Christian Coutelle seinen Praxis-Parkplatz in eine Test-Station verwandelt. Doch dem …
Attenkirchener Arzt macht Corona-Tests auf Praxis-Parkplatz - Schutzmaterial wird knapp
Glitzernde Eiszapfen beschützen die Blüten der Obstbäume
Wer zuletzt in den Morgenstunden die Obstanlagen des Bayerischen Obstzentrums in Hallbergmoos passierte, dem bot sich ein ungewöhnliches Schauspiel: Die Apfel- und …
Glitzernde Eiszapfen beschützen die Blüten der Obstbäume
Coronavirus in Freising: Beatmungsgeräte werden langsam knapp – Über 100 Verstöße
Das Coronavirus breitet sich im Landkreis Freising aus: Seit 29. Februar haben sich 678 Menschen infiziert, 14 sind gestorben. Nun sucht das Landratsamt Helfer.
Coronavirus in Freising: Beatmungsgeräte werden langsam knapp – Über 100 Verstöße

Kommentare