+
Zwei leicht verletzte Personen und zwei kaputte Volkswagen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Reichertshausen nahe Au.

Zusammenstoß von Golf und Polo

Drei Personen verletzt: Unfall auf B301 nahe Au/Hallertau

  • schließen

Au/Hallertau - Bei einem Unfall auf der B301 sind am späten Donnerstagnachmittag zwei Autos bei Reichertshausen nahe Au ineinander geprallt. Drei Personen wurden verletzt.

Als die ersten Rettungskräfte am Donnerstag um kurz nach 17.30 Uhr an der Unfallstelle bei Reichertshausen (Markt Au) ankommen, ist die Fahrbahn der B301 übersät mit Autoteilen. Die Helfer treffen auf drei leicht verletzte Personen, die kurz darauf vom BRK ins Krankenhaus gebracht werden. Doch was war passiert?

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei wollten eine Moosburgerin (Jahrgang 1944) und ihr Ehemann (Jahrgang 1938) mit ihrem VW Golf von Au kommend nach links Richtung Freising abbiegen. Dabei übersah die Frau offenbar jedoch den VW Polo einer 25-jährigen Wolnzacherin, die vorfahrtsberechtigt auf der B301 Richtung Mainburg unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß beider Pkw.

Neben Beamten der PI Moosburg und Kräften des BRK waren auch Helfer der Feuerwehren Reichertshausen und Au am Unfallort im Einsatz. Sie mussten ausgelaufene Flüssigkeiten binden und den Verkehr an der Unfallstelle vorbeileiten. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Sowohl der Polo als auch der Golf mussten jedoch abgeschleppt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten
125 Jahre bewegte Kirchengeschichte in Freising: Die Pfarrei St. Peter und Paul feiert im Juli dieses wichtige Jubiläum mit einem großen Programm und einem …
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten

Kommentare