+
Die Entwarnung kam am späten Donnerstagabend. Das gesuchte Mädchen ist wieder aufgetaucht.

Schülerin verschwunden

Vermisste 14-Jährige wieder aufgetaucht

Seit Montag wurde ein 14-jähriges Mädchen aus Au in der Hallertau vermisst. Jetzt ist sie wieder aufgetaucht.

Die Polizei teilte am späten Donnerstagabend mit: „Wie heute Nachmittag berichtet, wurde ein 14-jähriges Mädchen aus Au i. d. Hallertau seit drei Tagen vermisst. Nach Auslösung der Öffentlichkeitsfahndung wurde die Jugendliche heute gegen 20.30 Uhr von einer Polizeistreife in München-Laim wohlbehalten aufgegriffen und in Gewahrsam genommen. Derzeit wird sie von den Beamten ins Jugendhaus in der Hallertau zurückgebracht. Die Vermisstenfahndung ist damit erledigt. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung der Suchmaßnahmen.“

Die Moosburger Polizei hatte sich am Donnerstag zunächst mit einer Fahndung an die Öffentlichkeit gewandt. 

Gesucht wird momentan auch Igor T. (29), der seit Anfang Juli verschwunden ist. Letzte Spuren führen nach Halbergmoos und München, berichtet Merkur.de

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Dank eines Kooperationsvertrags mit der Gemeinde kann der SV Langenbach nun ein neues Sportheim bauen, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Die Gemeinde Mauern plant ein Jahr der großen Investitionen für die eigene Zukunft. 2019 sollen im großen Stil Grundstücke erworben werden – und dafür braucht die …
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren
Eine ganz besondere Premiere gab’s jüngst am Domgymnasium: Klassenzimmer-Theater war angesagt. Der Titel des Stücks: „Irgendwas, Irgendwie – ein Klassenzimmerstück über …
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion