Detaillierte Täterbeschreibung

In Au und Freising: Trickdiebe geben sich in Apotheken als behindert aus

  • schließen

Au/Hallertau – Mit einer fiesen Masche haben drei Männer eine Apotheke in Au bestohlen. Wenig später waren sie auch in Freising am Werk – scheiterten aber. Die Täterbeschreibungen sind detailliert.

Gegen 16.30 Uhr betraten am Donnerstag drei südosteuropäisch aussehende Männer die Sonnenapotheke an der Pfaffenhofener Straße in Au. Während sich einer der Männer von der Apothekerin beraten ließ, gelangten die beiden anderen vorbei am Kassentresen in die Bürobereiche. Einer der beiden täuschte dabei laut Polizei eine geistige Behinderung vor und ließ sich vom zweiten „betreuen“. 

Im Bürobereich entwendeten die beiden aus einem Schrank 485 Euro Bargeld. Nach der Tat flüchteten die Männer mit einem silberfarbenen oder hellblauen Renault Clio mit dem italienischen Kennzeichen „BN261D“ – das jedoch so nicht ausgegeben ist. Offensichtlich fehlt ein weiterer Buchstabe. Die drei Männer werden wie folgt beschrieben:

Die Beschreibung der Täter

TÄTER 1: Ca. 25 Jahre alt, schlank, ca. 170 cm groß, kurze schwarze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit Trainingsanzugteilen (Markenartikel) und Gucci-Gürtel, führte einen gelben Noppenball mit sich und „spielte“ den Behinderten.

TÄTER 2: Ca. 35 Jahre alt, dick und kräftig, ca. 180 cm groß, dunkelblonde und extrem kurz rasierte Haare, Dreitagebart, trug eine Sonnenbrille und sprach englisch und italienisch.

TÄTER 3: Ca. 35 Jahre alt, schlank, ca. 185 cm groß, schwarze Haare, braune Augen, sprach gebrochen Deutsch.

Wie die Polizei berichtet, probierten die Männer ihre Masche 30 Minuten später in der Sonnenapotheke im Freisinger Stein-Center aus - konnten jedoch nichts entwenden. 

Hinweise erbittet die PI Moosburg unter Tel. (08761) 30180.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Das Raumangebot der Volkshochschule Eching hat mit einem neuen, 110 Quadratmeter großen „Stützpunkt“ an der Heidestraße 8 eine attraktive Erweiterung erfahren. Nun …
„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die zweitägige Exkursion des Archäologischen Vereins Freising führte diesmal in die Berge des Rofan-Gebirges, wo sich in einer Quellgrotte am Fuße des Schneidjochs 2500 …
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
Mit einer feinen, kleinen Vernissage hat die Keramikwerkstatt Andrea Fuß aus Garching jetzt in der Stadtbibliothek Freising die mittlerweile dritte Keramikausstellung …
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke

Kommentare