Kinder bei einer Marktführung in Au 2019.
+
Spannende Ortsführungen gibt’s auch für Kinder. Das Bild entstand 2019 im Rahmen der Sommerferienspiele.

In den Sommerferien

Jung und Alt unterwegs mit den Auer Markt-Strawanzan

Hochsaison bei den Gästeführungen in Au während der Sommerferien: Die Markt-Strawanza bieten Erwachsenen und auch Kindern spannende Erlebnisse vor Ort.

Au/Hallertau – Für einen unterhaltsamen Urlaub zuhause bieten die Auer Markt-Strawanza Gelegenheit, versteckte Winkel der Gemeinde sowie herrliche Flecken in der Umgebung kennenzulernen.

Die nächste öffentliche klassische Marktführung mit den Markt-Strawanzan ist für Sonntag, 9. August, um 15 Uhr geplant. Eine Anmeldung ist nicht nötig, man trifft sich einfach um 15 Uhr am Siegelbrunnen des Auer Marktplatzes. Für 90 Minuten wird diesmal Christa Peter durch den Ort führen, historische Bauten durchleuchten und die Geschichte der Gebäude und des Markts lebendig werden lassen.

Da die Teilnehmerzahl derzeit auf 15 Personen begrenzt ist, steht bei größerem Andrang Peter Sachsenhauser gegebenenfalls für eine kurz zeitversetzte, zweite Führung bereit. Vor Ort ist ein Unkostenbeitrag von fünf Euro zu entrichten.

Führungen im Rahmen der Ferienspiele

Weitere Führungstermine in den Sommerferien sind am Mittwoch, 12. August, von 9 bis 12 Uhr mit „Allerley Spielerey“ bei den Sommerferienspielen für 15 Kinder, die bereits durch die Ferienanmeldung ausgebucht ist. Deshalb gibt es zusätzlich eine öffentliche Kinderführung am Sonntag 16. August, um 15 Uhr mit Evi Sachsenhauser. Auch hier geht es für 90 Minuten durch Au, inklusive des Eiskellers, jedoch ohne „Allerley Spielerey“. Kinder unter sechs Jahren sind frei und nur in Begleitung zugelassen, ab sieben Jahre idealerweise in Begleitung. Die Gebühr beträgt vier Euro pro Kind, wegen der Begrenzung auf 15 Teilnehmer ist eine Anmeldung nötig.

Am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr gibt es eine weitere klassische Führung mit Evi Sachsenhauser – ohne Anmeldung, da Christa Peter bei größerem Andrang bereitsteht. Am Donnerstag, 27. August, besuchen 15 Kinder des Rudelzhausener Ferienprogramms die Markt-Strawanza. Sportlich wird es wieder am Sonntag, 6. September: Für die Radtour rund um Au mit Claudia Ecker ist eine Anmeldung nötig.

Im Rahmen der Sommerferienspiele haben einige Auer Kinder von der Kolpingjugend nach Anmeldung eine Box mit verschiedenen Aktionsmöglichkeiten erhalten. Die Auer Markt-Strawanza haben sich mit einigen Beiträgen beteiligt und vier Touren entwickelt, die von den Kindern alleine, in kleinen Gruppen oder mit der Familie erkundet werden können. Ein Rätsel auf dem Weg und eine versteckte GEO-Box am Ziel steigern den Anreiz. In der GEO-Box gibt es weitere Infos zum Zielort, ein Logbuch zum Eintragen und Tausch-Gegenstände für Kinder. Es geht etwa zu der Kirche St. Margaretha in Halsberg, zu St. Stephan in Reichertshausen, zur St.-Josephs-Kapelle am Friedhof und zur Maria-Eich-Kapelle sowie Ungarn-Wallanlage im Tannet. Auch ein Kirchturmrätsel als Kinder- und Erwachsenversion kann online gelöst werden. Informationen und die Touren sind auch auf der Homepage www.auer-markt-strawanza.de oder www.kolping-au.de veröffentlicht. Weitere Touren für Familien in der Auer Umgebung sind geplant und werden dort veröffentlicht.

Infos und Anmeldung

Anmeldungen unter auer-markt-strawanza@kolping-au.de oder telefonisch unter (0151) 28746051. Alle Führungen können für Gruppen als individueller Termin gebucht werden. Gutscheine gibt es in der Marktverwaltung und an der Tankstelle Heigl in Au.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine
Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine
„Freising hat viel verschlafen“: Rad-Demonstranten haben weitreichende Forderungen
„Freising hat viel verschlafen“: Rad-Demonstranten haben weitreichende Forderungen
Wegen Corona-Infektion: Am Montag bleibt die Paul-Gerhardt-Schule geschlossen
Wegen Corona-Infektion: Am Montag bleibt die Paul-Gerhardt-Schule geschlossen
Bei TV-Kultsendung: Aiwanger bekommt Corona-Frust zu spüren - Gastronomen Angst vor Horror-Szenario im Herbst
Bei TV-Kultsendung: Aiwanger bekommt Corona-Frust zu spüren - Gastronomen Angst vor Horror-Szenario im Herbst

Kommentare