Polizei fahndet

Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten

  • schließen

Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.

Wie die Polizeiinspektion Moosburg mitteilt, hebelte der Unbekannte die Wohnungstür im Anwesen Bürgergasse 1 auf und entwendete aus den Räumen Bargeld in Höhe von 4200 Euro. Außerdem entstand ein Sachschaden von 150 Euro. 

Die Wohnung liegt über einem Wirtshaus. Einen Täterhinweis lieferte ein Gast. Er teilte der Polizei mit, dass gegen 20.45 Uhr ein Mann die Treppe heruntergekommen sei und sich bei ihm nach den Toiletten erkundigt habe. Demnach handelt es sich um eine 55 Jahre alte Person, dunkler Hauttyp, „ausländischer“ Dialekt, zirka 1,70 groß, korpulent, etwa 90 bis 95 Kilo schwer. Wer Hinweise zu dem Mann oder verdächtigen Fahrzeugen geben kann, wird gebeten, sich mit der PI Moosburg in Verbindung zu setzen, Tel. (0 87 61) 3 01 80.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Polizei ermittelt: Hund in Freising brutal zu Tode geprügelt?
Der Tierschutzverein hat bereits Anzeige erstattet. Offenbar ist ein Hund in Freising am Wettersteinring massiv misshandelt worden. 
Polizei ermittelt: Hund in Freising brutal zu Tode geprügelt?
Sebastian Habermeyer zum Oktogon: „Haben die Details neu bewertet“
Seine Fraktion und er waren in der Stadtratssitzung vom 27. Oktober 2017 gegen den Oktogon-Abriss: Grünen-Fraktionssprecher Sebastian Habermeyer. Im Vorfeld der …
Sebastian Habermeyer zum Oktogon: „Haben die Details neu bewertet“
Oktogon, zweiter Versuch: Kommt jetzt der Sinneswandel?
Es geht um die Zukunft des Dombergs. Am 29. Januar werden die Freisinger Stadträte in einer Sondersitzung nochmal über die Pläne zum Umbau des Diözesanmuseums …
Oktogon, zweiter Versuch: Kommt jetzt der Sinneswandel?

Kommentare