Polizei fahndet

Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten

  • schließen

Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.

Wie die Polizeiinspektion Moosburg mitteilt, hebelte der Unbekannte die Wohnungstür im Anwesen Bürgergasse 1 auf und entwendete aus den Räumen Bargeld in Höhe von 4200 Euro. Außerdem entstand ein Sachschaden von 150 Euro. 

Die Wohnung liegt über einem Wirtshaus. Einen Täterhinweis lieferte ein Gast. Er teilte der Polizei mit, dass gegen 20.45 Uhr ein Mann die Treppe heruntergekommen sei und sich bei ihm nach den Toiletten erkundigt habe. Demnach handelt es sich um eine 55 Jahre alte Person, dunkler Hauttyp, „ausländischer“ Dialekt, zirka 1,70 groß, korpulent, etwa 90 bis 95 Kilo schwer. Wer Hinweise zu dem Mann oder verdächtigen Fahrzeugen geben kann, wird gebeten, sich mit der PI Moosburg in Verbindung zu setzen, Tel. (0 87 61) 3 01 80.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Kaum gelandet, schon verhaftet: Zwei Verkehrssünder zog die Bundespolizei am Flughafen aus dem Verkehr.
Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Neuer Rekord beim Stadtradeln
Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Radler im Landkreis Freising für die Aktion Stadtradeln die Pedale getreten. Und es hat sich gelohnt! Während des …
Neuer Rekord beim Stadtradeln
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Pendler müssen starke Nerven haben: Ab dem 28.Juli wird die S1-Strecke zwischen Freising und Feldmoching komplett gesperrt. 
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht
Von einem Hausverbot hat sich der 20-jährige Somali nicht abhalten lassen, eine Flüchtlingsunterkunft in Eching nach Belieben zu betreten. Kind und Frau des …
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.