+
Mit einem Faustschlag auf die Brust seines Nachbarn reagierte ein 69-Jähriger bei einem Streit um Lärm in Au. 

61-Jähriger landet im Krankenhaus

Wegen Lärm: Nachbarschaftsstreit endet mit Schlagstock 

Dicke Freunde werden diese beiden Nachbarn in Au wohl nicht mehr. Am Montagabend eskalierte ein Streit beider Männer. Dabei ging es um Lärm. 

Bei einem 61-Jährigen war es laut Moosburger Polizei am Sonntagabend nach eigenem Bekunden „etwas lauter“ geworden, was den 100 Meter entfernt wohnenden Nachbar (69) so erzürnte, dass er sich lautstark beschwerte. 

Nachbar reagiert mit Faustschlag und mehreren Schlägen mit dem Schlagstock

Der 61-Jährige radelte darauf zu ihm hin und wollte den Nachbarn zur Rede stellen. Als Antwort habe er einen Faustschlag auf die Brust bekommen, gab er bei der Moosburger Polizei zu Protokoll. Als er sich deshalb nach vorne beugte, soll er noch mehrere Schläge mit einem Schlagstock auf die Schulter bekommen haben. 

Aufgrund der Verletzungen begab sich der 61-Jährige in ärztliche Behandlung ins Krankenhaus Mainburg und erstattete am nächsten Tag Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Schwere Verletzungen hat sich ein 18-Jähriger Audi-Fahrer aus Mauern bei einem Unfall am Mittwochnachmittag zugezogen. Der junge Mann musste von der Feuerwehr aus dem …
Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
Ortszentrum, Baugebiete, Kinderbetreuung und ÖPNV: Bürgermeister Harald Reents gibt einen breiten Ausblick auf seine Pläne zur Entwicklung von Hallbergmoos.
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Beim Neujahrsempfang der Moosburger CSU fühlte sich Festrednerin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner sichtlich wohl. Auf die CSU sang sie ein Loblied, über die Grünen …
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung
Der Jungheinrich-Konzern will an seinem Werk in Degernpoint Mitarbeiterparkplätze schaffen. Doch einige Moosburger Stadträte hatten Bauchweh bei dem Antrag.
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung

Kommentare