+

Aus dem Polizeibericht

Verkehrsunfall bei Au: Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Au/Hallertau - Auf der B 301 bei Au hat es am Samstagabend gekracht: Ein Motorradfahrer (50) und seine Sozia (52) wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Erneut hat es auf der Bundesstraße B 301 bei Au gekracht: Nachdem es bereits am Donnerstagabend bei Reicherthausen einen Zusammenprall gegeben hat, bei dem ein Ehepaar und eine 25-jährige Autofahrerin verletzt wurden (wir haben berichtet), kam es am Samstag gegen 18.15 Uhr erneut zu einem Unfall bei Au. 

Ein 50-jähriger aus dem Landkreis Kelheim fuhr mit seinem Motorrad samt Sozia, einer 52-jährigen Frau, ebenfalls auf dem Landkreis Kelheim, von Pfaffenhofen in Richtung Mainburg. Zu diesem Zeitpunkt bog ein 36-jähriger Mann aus dem Landkreis Freising mit seinem Auto von der Mainburger Straße auf die Bundesstraße ein, übersah dabei jedoch den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 50-Jährige sowie seine 52-jährige Mitfahrerin zu Boden stürzten. Die beiden verletzten sich durch den Sturz schwer. Rettungskräfte mussten beide verletzte Personen in umliegende Krankenhäuser verbringen.

Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 8000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Au war bei dem Unfall mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare