+
Bei der Scheckübergabe freuen sich über den stolzen Betrag von 3000 Euro: (v. l.) Sandra Kader (mit Hund Leni), Barbara Stäcker und die Spender Ulrike Weygand und Hans Field.

Spende an einen besonderen Verein

Auch mit Krebs ist Styling ein Thema

Eching – Eine gute Idee, Musikbegeisterung, Engagement und viele Unterstützer machten sie möglich: die Spende über sage und schreibe 3000 Euro, die der Echinger Hans Field und Partnerin Ulrike Weygand kürzlich an den in München ansässigen, gemeinnützigen Verein NANA „Recover your smile“ übergaben.

Der Name, der Programm ist, bedeutet frei übersetzt: „Gewinnen Sie Ihr Lächeln zurück“. Gegründet von der jungen, an Krebs gestorbenen Nana Stäcker, veranstaltet der Verein kostenfrei Schmink- und Stylingkurse für Krebspatientinnen, um das gemeinsam mit der Krankheit verloren gegangene Selbstwertgefühl zu stärken, Freude am Aussehen zurückzugewinnen und daraus neue Lebensfreude und Mut zu schöpfen.

Das Projekt hat einen ernsten und persönlichen Hintergrund. Ulrike Weygand ist an Krebs erkrankt und kämpft tapfer und mit bewundernswertem Optimismus gegen die Krankheit an. Im Laufe der Chemotherapie und den vielen Begegnungen mit Krebspatienten erwuchs die Idee, einen Beitrag für erkrankte Schicksalsgenossinnen zu leisten. Übrigens hatte Ulrike Weygand als besonderes Weihnachtsgeschenk Mitte Dezember ihren eigenen Schönheitstermin bei „NANA“ , einschließlich Foto-Shooting mit einem Profi-Fotografen. Gemeinsam gingen Field und Weygand an die Umsetzung des Projekts.

Finanziert wurde die Spende über den Verkauf einer ausschließlich von Laien eingespielten Benefiz-CD mit Weihnachtsliedern, aufgenommen im Echinger Tonstudio „Chateau Neuf“ von Hans (Hanzi) Field. Damit der moderate Stückpreis von sechs Euro uneingeschränkt dem Verein NANA zu Gute kommen konnte, wurden alle Produktionskosten und GEMA-Lizenz-Gebühren über Crowdfunding abgedeckt, wozu neben Mund-zu-Mund-Propaganda auch über soziale Netzwerke geworben wurde. In Eching fand die CD unter anderem zahlreiche Abnehmer auf dem Weihnachtsmarkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Graf Moy: „Das neue Abseits ist kein Hirngespinst“
Der Kampf um das Abseits ist eine Geschichte mit vielen Wendungen. Die letzte: Der Freisinger Stadtrat hat mehrheitlich beschlossen, das Gebäude in Neustift, in dem die …
Graf Moy: „Das neue Abseits ist kein Hirngespinst“
BI Attaching: „Söder ist zehnmal gefährlicher als Seehofer“
Der „Paukenschlag“, mit dem das Jahr 2018 begonnen habe, stimmt den Vorsitzenden der BI Attaching hoffnungsfroh. Söders Kurswechsel sorgt für gute Stimmung bei den …
BI Attaching: „Söder ist zehnmal gefährlicher als Seehofer“
Stellungnahme gegen 3. Startbahn: Kranzberg verschärft den Ton
Der Gemeinderat hat noch einmal nachgelegt und seine Stellungnahme zum Luftverkehr im Zuge der Fortschreibung des Regionalplanes München „verschärft“.
Stellungnahme gegen 3. Startbahn: Kranzberg verschärft den Ton
Die Ortsdurchfahrt Helfenbrunn steht im Fokus - auch ohne Strabs
Wenn alles gut geht, wird im kommenden Jahr mit dem Ausbau der maroden Ortsdurchfahrt in Helfenbrunn begonnen. Bei einer gemeinsamen Sitzung des Kirchdorfer Gemeinderats …
Die Ortsdurchfahrt Helfenbrunn steht im Fokus - auch ohne Strabs

Kommentare