S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

Polizeibericht

Auffahrunfall mit drei Sattelzügen - Sachschaden über 100.000 Euro

Paunzhausen - Über 100.000 Euro Sachschaden verursachte ein Auffahrunfall mit drei Sattelzügen am Dienstag.

Am Dienstag gegen 11.40 Uhr ereignete sich auf der A9 Richtung Berlin ein Auffahrunfall mit drei Sattelzügen, bei dem eine Person verletzt wurde, und ein Sachschaden von ca. 120 000 € entstand. Die 55-jährige Fahrerin eines Kelheimer Sattelzuges musste verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende Nürnberger Sattelzuges nahm ebenfalls rechtzeitig Geschwindigkeit raus. Der 47-jährige Fahrer eines Altöttinger Sattelzuges bemerkte das aber offensichtlich zu spät und fuhr auf den Nürnberger Sattelzug auf. Dieser wurde noch auf den Kelheimer Sattelzug aufgeschoben. Dabei erlitt der 47-jährige Altöttinger leichte Verletzungen. 

Am Unfallort waren zu Absicherungs- und Bergungsarbeiten zwei Fahrzeuge der Autobahnmeisterei München Nord und vier Fahrzeuge der Feuerwehr Allershausen im Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taktstock wieder in festen Händen: Marktkapelle Au präsentiert Dirigenten
Es war eine Überraschung, als Thomas Bodenhagen nach nur zwei Monaten den Dirigentenstab der Marktkapelle Au wieder abgegeben hatte. Nun steht sein Nachfolger fest.
Taktstock wieder in festen Händen: Marktkapelle Au präsentiert Dirigenten
Großübung: Freisinger Feuerwehrkräfte meistern 25 Herausforderungen
25 Mal ertönte am vergangenen Samstag zwischen 8 und 17 Uhr der Alarmgong in der Hauptfeuerwache an der Dr.-von-Daller-Straße in Freising. Was nach dem stressigsten …
Großübung: Freisinger Feuerwehrkräfte meistern 25 Herausforderungen
9700 Quadratmeter große PV-Anlage in Moosburger Neustadt genehmigt
Eine Million kWh sauberer Strom pro Jahr fürs Moosburger Netz: Möglich machen soll das eine riesige Photovoltaik-Anlage, die nördlich der Neustadt geplant ist.
9700 Quadratmeter große PV-Anlage in Moosburger Neustadt genehmigt
Grünes Licht für Boardinghaus in Rudelzhausen
Das Boardinghaus an der Rudelzhausener Lindenstraße kann kommen: Der Gemeinderat hat dem Projekt zugestimmt. Zuvor gab es allerdings erneut Bedenken.
Grünes Licht für Boardinghaus in Rudelzhausen

Kommentare