Auffahrunfall: Frau eingeklemmt und schwer verletzt

Moosburg - Schwere Verletzungen im Kopf-, Hüft- und Beinbereich hat sich eine Frau zugezogen, die am Freitagnachmittag um 16.20 Uhr auf der B 11 in einen Auffahrunfall verwickelt war.

Wie die Polizei Moosburg mitteilte, waren auf der B 11 zwischen Moosburg und Landshut gut 200 Meter vor dem „Biller-Kreisel“ drei Pkw aufeinandergefahren. Die Frau, die in dem mittleren Wagen saß, wurde eingeklemmt und musste von den Rettungskräften der FFW Moosburg aus dem Auto befreit werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Kritik der Grünen: Viel Rückenwind der anderen Parteien für Event Arena am Flughafen
So schnell kann sich der Wind drehen: Nachdem die Grünen in Freising die geplante Event Arena am Flughafen am Montag massiv kritisiert haben, gibt es nun viel Zuspruch …
Nach Kritik der Grünen: Viel Rückenwind der anderen Parteien für Event Arena am Flughafen
Nach Kommandanten-Rücktritt in Au: Krisengespräch zur Zukunft der Wehr geplant
Nachdem der Kommandant der Auer Feuerwehr zurückgetreten ist, findet am Mittwoch ein Krisengespräch statt. Die Verantwortlichen hoffen, dass die Wehr nicht …
Nach Kommandanten-Rücktritt in Au: Krisengespräch zur Zukunft der Wehr geplant
Flughafen München: Randale in Türkei-Flieger eskalieren - Pilot muss Landung abbrechen
Bei einem Flug von Ankara nach München ist es zu Randale gekommen. Eine schwerbehinderte Frau wurde attackiert. Der Pilot musste den Landeanflug abbrechen.
Flughafen München: Randale in Türkei-Flieger eskalieren - Pilot muss Landung abbrechen
Vereine sollen sich im Zentrum Langenbachs präsentieren
Vereine leisten viel. Um auf ihr breitgefächertes Angebot aufmerksam machen zu können, richtet die Gemeinde Langenbach nun einen zentralen Platz entsprechend her. 
Vereine sollen sich im Zentrum Langenbachs präsentieren

Kommentare