Auftritt verschoben: Bruno Jonas muss noch üben

Eching - Der Kabarettist Bruno Jonas kommt nicht am 19. Oktober nach Eching, sondern erst am 2. Dezember. Der Grund: Er hat derzeit einfach zu viel um die Ohren.

Manchmal hinterlässt so eine Meldung einfach nur viele Fragezeichen: „Kurzfristig wurde der für Mittwoch, 19. Oktober, geplante Auftritt von Bruno Jonas im Echinger Bürgerhaus auf Freitag, 2. Dezember, verschoben.“ In diesem Fall liefern die Veranstalter den Grund aber gleich mit: „Bruno Jonas hat in den letzten Monaten ein neues Buch und ein neues Bühnenprogramm geschrieben. Beide Projekte sind nach viel Zeitaufwand und Anstrengungen nun fertig. Es blieb jedoch zu wenig Zeit, um das Bühnenprogramm zu proben.“ Deshalb müssen die ersten Tourneetage nun recht kurzfristig nach hinten verschoben werden. Respekt, wenn jemand so ehrlich ist! Ach ja: Die bereits gekauften Karten behalten übrigens ihre Gültigkeit - können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle aber auch zurückgegeben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
Dass CSU-Mann Erich Irlstorfer wieder seine Koffer nach Berlin packen darf, ist keine Überraschung. Doch er wird nicht allein in die Hauptstadt fahren: Johannes Huber …
Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Im Nandlstädter Rathaus gab sich AfD-Kandidat Johannes Huber noch gelassen – dabei knisterte es vor Spannung. Kann sich der Nandlstädter auf den Weg nach Berlin machen? …
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Freising? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“
Er hat es wieder geschafft: Erich Irlstorfer (CSU). Doch einer, der glücklich ist, wieder vier Jahre im Bundestag sitzen und in Berlin arbeiten zu dürfen, sieht anders …
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“

Kommentare