Auftritt verschoben: Bruno Jonas muss noch üben

Eching - Der Kabarettist Bruno Jonas kommt nicht am 19. Oktober nach Eching, sondern erst am 2. Dezember. Der Grund: Er hat derzeit einfach zu viel um die Ohren.

Manchmal hinterlässt so eine Meldung einfach nur viele Fragezeichen: „Kurzfristig wurde der für Mittwoch, 19. Oktober, geplante Auftritt von Bruno Jonas im Echinger Bürgerhaus auf Freitag, 2. Dezember, verschoben.“ In diesem Fall liefern die Veranstalter den Grund aber gleich mit: „Bruno Jonas hat in den letzten Monaten ein neues Buch und ein neues Bühnenprogramm geschrieben. Beide Projekte sind nach viel Zeitaufwand und Anstrengungen nun fertig. Es blieb jedoch zu wenig Zeit, um das Bühnenprogramm zu proben.“ Deshalb müssen die ersten Tourneetage nun recht kurzfristig nach hinten verschoben werden. Respekt, wenn jemand so ehrlich ist! Ach ja: Die bereits gekauften Karten behalten übrigens ihre Gültigkeit - können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle aber auch zurückgegeben werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Unten lagen die Sonnenanbeter und genossen den Tag, oben beteten die Gäste und genossen den Anblick. Die Galerie der Brückenheiligen auf der Korbiniansbrücke bekam am …
Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Wenig Geld, kaum Möglichkeiten: Das Bild des Erziehers in der Öffentlichkeit ist nicht das Beste. Doch vieles hat sich geändert – und mit einem Abschluss an der …
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Die Jungen rocken Kammerberg
Das Bandfestival rockte am Freitag Kammerberg. Auf Initiative von Michael Löwe, Lehrer an der Musikschule in Fahrenzhausen, heizten die jungen Schüler- und Newcomerbands …
Die Jungen rocken Kammerberg
Prinz Luitpold und die Traditionen
In der Veranstaltungsreihe „Schlossgespräche“ greift der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer (CSU) gesellschaftliche Themen auf: In der vierten Auflage und zugleich …
Prinz Luitpold und die Traditionen

Kommentare