Verantwortung und Zukunftschancen

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ob im Privathaushalt oder im Industriebetrieb – ohne Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik läuft nichts.

Denn die gesuchten Spezialisten sorgen unter anderem dafür, dass das kühle oder warme Nass fließt. Sie statten Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus. Der Beruf ist wohltuend vielseitig: Die SHK-Azubis lernen Anlagen für die Wasserversorgung und -entsorgung zu bauen. Sie richten moderne Bäder ein und kümmern sich um umweltschonende Energietechnik, sie erstellen und warten Heizungsanlagen und verstehen deren Steuerungstechnik. Mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installieren und checken Anlagenmechaniker regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit hochmodernen Systemen, bei denen es um Energieeinsparung und Umweltschutz geht. Der Job ist allerdings nichts für Einzelkämpfer, denn meist wird im Team gearbeitet und als Berater hat der SHK-Anlagenmechaniker viel Kontakt mit Menschen und muss Kunden die Anlagen erklären.

Hier geht's zum Journal "Ausbildung 2017"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorne hui, hinten pfui
Die historische Ortmitte gegenüber der alten Pfarrkirche ist zur Zeit in aller Munde. Im Bereich des ehemaligen Kramerladens soll nachverdichtet werden und …
Vorne hui, hinten pfui
Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Bei der Freisinger SPD weiß man nicht so genau, was man davon halten soll, dass der Bundesparteitag den Weg für die GroKo geebnet hat. „In Jedem schlugen zwei Herzen“, …
Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Was macht man, wenn man einen fremden Reisepass findet? Ein Nigerianer wollte damit nach Kanada. Jüngst scheiterte der 27-Jährige jedoch am Flughafen München bei dem …
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Wer auf dem Freisinger Volksfest bei den kommenden drei Auflagen als Festwirt fungieren wird, steht fest. Aber vielleicht nicht alleine! 
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion