Zukunft aktiv gestalten

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Wer Interesse für öffentliche Aufgaben, am Umgang mit Menschen und ein besonderes Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft hat, für den ist eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten das Richtige.

Der Landkreis bietet in diesem Berufsfeld eine spannende Perspektive. Je nach Einsatzbereich kümmert man sich als Sachbearbeiter um die Anliegen der Bürger, berät, wickelt den Zahlungsverkehr ab oder bereitet Entscheidungen vor. Wer eine Karriere im öffentlichen Dienst anstrebt, muss einige Voraussetzungen erfüllen. 

Der qualifizierte Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule ist unerlässlich. Fast noch wichtiger als schriftliche Referenzen sind ein offenes und kommunikatives Wesen. Verwaltungsfachleute müssen einfach Freude haben im Umgang mit Menschen. Um Verwaltungsfachangestellte(r) zu werden, ist eine dreijährige Berufsausbildung erforderlich, vergleichbar einer Lehre im Handwerk. Will heißen: die duale Berufsausbildung dauert drei Jahre. Die theoretischen Ausbildungsabschnitte an der Bayerischen Verwaltungsschule und an der Berufsschule wechseln mit praktischen Ausbildungsabschnitten ab. 

Nicht unwichtig ist der Verdienst während und nach der Ausbildung, der im öffentlichen Dienst meist höher ausfällt. Und: Auch, wenn sich die Übernahmechancen am voraussichtlichen Personalbedarf orientieren, sind diese im öffentlichen Dienst ebenfalls sehr groß. Ein guter Ausbildungsabschluss spielt dabei eine wesentliche Rolle. Nach einer gewissen Einarbeitungsphase besteht für besonders qualifizierte Verwaltungsfachangestellte die Möglichkeit, sich zum gehobenen Verwaltungsdienst weiterzubilden.

jd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Viel Harmonie herrschte bei der Jahreshauptversammlung der Moosburger Grünen am Donnerstag. Doch es waren auch kritische Worte zu hören.
Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Es geht flott voran beim Bau der Sozialwohnungen an Neufahrns Bahndamm. Nach dem Spatenstich im August folgte jetzt bereits das Richtfest für die insgesamt 27 Wohnungen, …
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
Sie wollte nur kurz mit ihrem Hund Gassi gehen. Doch der Spaziergang mit seinem Frauchen endete für einen portugiesischen Wasserhund tödlich.
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
„Man wird selbst wieder zum Kind“
Die Teilnehmer des Mentoren-Projekts „Balu und Du“ ziehen nach den ersten zehn Monaten Projekt-Laufzeit Bilanz – und positiver könnte das Resümee kaum ausfallen. Das …
„Man wird selbst wieder zum Kind“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion