Mitten auf der Straße

Autofahrer zückt bei Vorfahrts-Streit eine Pistole

Freising – Mit einer Waffe drohte ein Autofahrer am Sonntagabend einer anderen Verkehrsteilnehmerin in Freising. 

Die Freisingerin (24) war mit ihrem Audi A 3 auf der Angermaierstraße unterwegs gewesen, als ihr auf ihrer Seite ein schwarzer Mercedes entgegenkam. Der Fahrer war laut Polizei wohl wegen parkender Autos auf die Gegenfahrbahn gewechselt. Nun standen sich die beiden Pkw gegenüber und der Mercedesfahrer forderte die Frau mit einer Handbewegung auf, zurückzufahren. „Das machte sie aber nicht, da der Unbekannte hätte ausweichen können und müssen“, berichtet die Polizei. Der Mercedesfahrer öffnete daraufhin das Fahrerfenster und zeigte der Frau eine schwarze Pistole. Die Audifahrerin fühlte sich bedroht, fuhr rückwärts und ließ den Mercedes passieren. Zeugen, insbesondere ein Opel-Fahrer, der auch zurückstoßen musste werden gebeten, sich bei der PI unter Tel. (81 61) 5 30 50 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
In einem Lagerhaus in Eching ist ein Mann nach einem Sturz von einer Laderampe gestorben.
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA

Kommentare