Mitten auf der Straße

Autofahrer zückt bei Vorfahrts-Streit eine Pistole

Freising – Mit einer Waffe drohte ein Autofahrer am Sonntagabend einer anderen Verkehrsteilnehmerin in Freising. 

Die Freisingerin (24) war mit ihrem Audi A 3 auf der Angermaierstraße unterwegs gewesen, als ihr auf ihrer Seite ein schwarzer Mercedes entgegenkam. Der Fahrer war laut Polizei wohl wegen parkender Autos auf die Gegenfahrbahn gewechselt. Nun standen sich die beiden Pkw gegenüber und der Mercedesfahrer forderte die Frau mit einer Handbewegung auf, zurückzufahren. „Das machte sie aber nicht, da der Unbekannte hätte ausweichen können und müssen“, berichtet die Polizei. Der Mercedesfahrer öffnete daraufhin das Fahrerfenster und zeigte der Frau eine schwarze Pistole. Die Audifahrerin fühlte sich bedroht, fuhr rückwärts und ließ den Mercedes passieren. Zeugen, insbesondere ein Opel-Fahrer, der auch zurückstoßen musste werden gebeten, sich bei der PI unter Tel. (81 61) 5 30 50 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganz ohne Gaudi geht’s auch nicht
Freising ist und bleibt keine Faschingshochburg. Wenn dann noch miserables Wetter dazu kommt, dann ist auch das Faschingstreiben auf dem Marienplatz kein Publikumsmagnet …
Ganz ohne Gaudi geht’s auch nicht
Keilereien und Alkoholexzesse: Nachtumzug mit Schattenseiten
Gammelsdorf - Der Nachtumzug in Gammelsdorf wird die Polizei noch länger begleiten: Im Rahmen der Faschingsgroßveranstaltung kam es zu mehreren Anzeigen wegen …
Keilereien und Alkoholexzesse: Nachtumzug mit Schattenseiten
Ein Hauch von Woodstock
Im Fasching ist alles möglich. Da kann sogar das Unterhaus des Lindenkellers zu Woodstock werden. Die richtigen Bands braucht man halt.
Ein Hauch von Woodstock
Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken
Zwei Männer wurden am Montag in Hallbergmoos kontrolliert - beide ließen sich etwas zu Schulden kommen.
Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare