B301: Angetrunken in die Leitplanke gekracht

Ein Unfall - wohl aufgrund von Alkoholeinfluss - ereignete sich am Dienstagmorgen. Die 31-Jährige roch deutlich nach Alkohol, teilte die Polizei Freising mit.

Eine 31-jährige Freisingerin fuhr am Dienstag gegen 6 Uhr mit ihrem Mini auf der B301 in südlicher Richtung und wollte nach links zur Auffahrt der St2584 abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Peugeot und es kam zum Unfall. 

Der Peugeot-Fahrer, ein 51-Jähriger aus Hallbergmoos wurde vor dem Eintreffen der Streife ins Klinikum Freising verbracht. Informationen über seinen Gesundheitszustand liegen derzeit nicht vor. 

Während der Unfallaufnahme konnte bei der Unfallverursacherin, die unverletzt geblieben war, starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Da sie einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte, wurde sie auf Anordnung des zuständigen Ermittlungsrichters zur Blutentnahme ins Klinikum Freising gebracht. 

Die B301 war zur Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Freising, die mit acht Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort war, gebunden. Der Führerschein der Dame wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Landshut beschlagnahmt. Der verursachte Schaden liegt bei rund 6000 Euro. Die Dame erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und eine längere Führerscheinabstinenz.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wissenschaftler dreht für „Terra X“ auf dem Domberg
Wissenschaftler und TV-Moderator Harald Lesch hat für die ZDF-Dokureihe „Terra X“ auf dem Domberg in Freising gedreht. Die Episoden werden wohl im Herbst ausgestrahlt.
Wissenschaftler dreht für „Terra X“ auf dem Domberg
Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Ein tragisches Unglück ist am Wilden Kaiser in Tirol passiert. Ein Mann aus dem Gemeindegebiet Eching stürzte wohl aus Unachtsamkeit 80 Meter in die Tiefe. …
Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Zweifel zerstreut
Zum 50-jährigen Bestehen des Kranzberger Sees soll nächstes Jahr ein großes Jubiläumsfest mit spektakulärem Programm stattfinden. Bei einigen Gemeinderäten herrschte …
Zweifel zerstreut
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Er ist beim Faschingsumzug mit dabei, spielt leidenschaftlich gerne Theater und singt wie ein junger Gott. Kurze Strecken legt er auf seinem feuerroten Roller zurück, er …
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“

Kommentare