Bei Baustellendurchfahrt überfordert - 82-Jähriger baut Unfall

Allershausen - Erst einen Unfall gebaut, dann einen Reifen gewechselt und weitergefahren: Der 82-jährige Unfallverursacher konnte dann bei Allershausen geschnappt werden.

Die VPI Freising erhielt am Sonntag gegen 11.50 Uhr die Mitteilung, dass ein Berliner Golf am Beginn des Baustellenbereichs bei Wolnzach auf der A9 Richtung München dreimal in die rechte Leitplanke fuhr und dann mit eingeschalteter Warnblinkanlage in Zick-Zack-Linien unterwegs war.

Der rundum beschädigte Golf konnte von einer Streife aufgenommen und bei Allershausen gestoppt werden. Der 82-jährige Fahrer konnte etliche Beschädigungen an seinem Golf durch andere Unfälle erklären. Er räumte ein eine Warnbarke angefahren zu haben. Dabei wurde der vordere rechte Reifen beschädigt, den er wechselte und dann weiterfuhr, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Laut Polizei war der Senior anscheinend mit der Baustelle und dem hohen Verkehrsaufkommen etwas überfordert.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild
Ein neues Schild ziert seit kurzem den Bockerlradweg im Bereich der Bahnleite in Au – und weist gleichzeitig darauf hin, dass dieser inzwischen seit zehn Jahren …
Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild
Streit eskaliert: Flasche auf den Kopf geschlagen
Erst ging der Streit um polnisches und deutsches Essen – und dann um die finanziellen Verhältnisse der Beteiligten. Die Auseinandersetzung zwischen dem 33-jährigen …
Streit eskaliert: Flasche auf den Kopf geschlagen
Das Abseitsgebäude soll noch genauer „abgeklopft“ werden
Auf Antrag der SPD-Fraktion hat Anfang der Woche eine Besichtigung des Abseits-Gebäudes stattgefunden. An dem Lokaltermin nahmen neben Abseitsvereins-Vertretern auch …
Das Abseitsgebäude soll noch genauer „abgeklopft“ werden
Vorschusslorbeeren für neues Gemeinschaftshaus
Die Fürholzener Dorfgemeinschaft hat schon mal applaudiert. Beim Richtfest war die Vorfreude auf das Gemeinschaftshaus deutlich zu spüren. Verständlich, denn nach gut …
Vorschusslorbeeren für neues Gemeinschaftshaus

Kommentare