Auf der Suche nach Schnäppchen: Filmfans stöbern beim Kino-Flohmarkt im ehemaligen „Bavaria“. Foto: fkn

Ein Berg aus Filmplakaten

Freising - Mit diesem Zuspruch hat Veronika Fläxl nicht gerechnet. Am Samstag fand im ehemaligen Kino Bavaria in der Unteren Hauptstraße 8 in Freising ein Flohmarkt statt.

Verkauft wurden Sachen, die laut der Juniorchefin der Fläxl-Kinos „zu schade sind, um sie wegzuschmeißen“. Das waren etwa Filmplakate, Szenenfotos in schwarz-weiß und Dekomaterial aus den vergangenen zehn bis 15 Jahren.

Dieses Angebot zog mehrere hundert Leute an. „Die Filmplakate waren besonders beliebt“, berichtet Fläxl. Von denen gab es einen ganzen Berg voll. Manche Leute haben über eine Stunde damit zugebracht, die Rollen durchzuschauen.

Viele Besucher seien aber auch gekommen, weil sie neugierig waren, wie das Bavaria ausschaut, sagt Veronika Fläxl. Kinoatmosphäre ist nicht mehr zu spüren. Es ist eine Baustelle.

1944 lief im Bavaria der erste Film. Allerdings war nicht lange geöffnet. Die Amerikaner beschlagnahmten das Gebäude. Sie brachten dort ihr Truppenkino unter. Die Familie Fläxl unternahm daraufhin mehrere Anläufe, ihr Filmtheater zurückzubekommen. Sie verfassten einen Brief an höchste Stelle: an Präsident Eisenhower. Mit Erfolg. Wenig später wurde das Kino wieder freigegeben.

Vor rund sechs Jahren schloss das Bavaria. Seitdem steht der Kinotrakt im hinteren Gebäudeteil leer. „Wir suchen intensiv nach einer neuen Nutzung“, sagt Fläxl. Doch bis jetzt habe sich noch nichts ergeben. Ein paar alte Kino-Utensilien ist die Familie zumindest losgeworden. 150 Euro lagen am Ende des Flohmarkts in der Kasse. Den Betrag wollen, die Fläxls, wie die Juniorchefin ankündigt, spenden. (mei)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Geht es nach der CSU Rudelzhausen, ist die Nachfolge von Noch-Bürgermeister Konrad Schickaneder geklärt: Robert Forster bringt sich als Kandidat in Stellung.
CSU Rudelzhausen will Robert Forster ins Bürgermeister-Rennen schicken
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach
Die Kinder- und Jugendgarde Langenbach hat das Zepter in der Gemeinde übernommen und die Bürgermeisterin für 15 Wochen quasi in den Urlaub geschickt. 
Jetzt regiert die Kinder- und Jugendgarde in Langenbach
Mit zehn Kilo Gras erwischt  - und dann die Begründung vor Gericht
Zwei Männer wurden mit über zehn Kilo Marihuana im Kofferraum eines Leihwagens im Landkreis Freising geschnappt. Doch sie bekamen nur moderate Haftstrafen
Mit zehn Kilo Gras erwischt  - und dann die Begründung vor Gericht
Auswärtsspiel für das neue Auer Prinzenpaar
Stefan Obermeier und Antonia Fruth regieren im Auer Fasching. Kurz und schmerzlos ging die Proklamation der neuen Regenten am Marktplatz über die Bühne.
Auswärtsspiel für das neue Auer Prinzenpaar

Kommentare