Berufsfit 2017

Einzelhandel und Gastronomie am besten Flughafen Europas!

Wer der Meinung ist, am Flughafen arbeiten nur Flugbegleiter und Piloten, der liegt falsch! Denn am Flughafen gibt es eine Berufsvielfalt wie sonst kaum!

Von IT und Technik, über Einzelhandel und Logistik sowie Schutz und Sicherheit bis hin zu kaufmännisch und gastronomisch – zahlreiche verschiedene Berufe sorgen dafür, dass der Flugbetrieb reibungslos funktioniert und sich Gäste sowie Passagiere wohl fühlen. Das schafft der Flughafen München besonders gut und ist daher wieder zu Europas bestem Airport gewählt worden (Skytrax 2017). Um weiterhin als Unternehmen erfolgreich zu sein, sucht der Flughafen München Konzern motivierte Nachwuchskräfte. Ob durch eine Ausbildung oder ein duales Studium: Der Flughafen München bietet vielfältige und faszinierende Einstiegsmöglichkeiten.

Berufseinstieg beim Flughafen München

Vor allem im Einzelhandel und in der Gastronomie gibt es eine Vielzahl an spannender Berufe und Aufgaben zu entdecken. So betreibt zum Beispiel das gastronomische Tochterunternehmen Allresto einen Großteil der Bars und Restaurants am Flughafen. Für das leibliche Wohlergehen der Gäste sorgen Köche und Restaurantfachleute. Das Angebot reicht von Fast Food über Restaurants mit gut bürgerlicher Küche bis hin zum 5-Sterne-Hotel.

Im Einzelhandel durchlaufen Auszubildende verschiedene Verkaufsbereiche, wie z.B. Duty Free, Presse/Reisebedarf, Uhren/Schmuck und Fashion. Die Auszubildenden sind die gute Seele des Geschäfts und Ansprechpartner für Kunden. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite.

In beiden Ausbildungsrichtungen ist vor allem Empathie, Dienstleistungsgedanke, Bereitschaft zum Schichtdienst und Belastbarkeit gefragt. Kurzum: Die Auszubildenden sorgen dafür, dass sich Passagiere und Gäste am Flughafen München wohl fühlen.

Folgende Einstiegsmöglichkeiten gibt es in den spannenden Ausbildungsrichtungen Einzelhandel und Gastronomie:

  • Kaufmann/frau im Einzelhandel
  • Koch/Köchin
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Restaurantfachmann/frau
  • Fachmann/frau für Systemgastronomie
  • Fachkraft im Gastgewerbe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall in Hörgertshausen: Motorradfahrer (22) wird in Klinik geflogen
Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Landshut am Samstagnachmittag von Hörgertshausen ins Krankenhaus Landshut-Achdorf geflogen. Er …
Nach Unfall in Hörgertshausen: Motorradfahrer (22) wird in Klinik geflogen
„Hubertus“ wurde abgeschossen
Seit 1972 hat sie ihren Stammplatz auf dem Freisinger Volksfest. Doch heuer ist Schluss für die Schaustellerin Doris Thomä: Ihr Schießstand hat keine Gnade mehr gefunden …
„Hubertus“ wurde abgeschossen
Musikalisches Aushängeschild
Sie haben vor Papst Benedikt XVI. gespielt und sie waren beim G7-Gipfel dabei. Seit 20 Jahren ist die Stadtkapelle Freising „das Aushängeschild“ der Stadt, wie OB Tobias …
Musikalisches Aushängeschild
Zum Abschied stehende Ovationen
Was für ein Abschiedsgeschenk: Mit der h-moll Messe von Johann Sebastian Bach hat sich Gunther Brennich am Samstag Abend als Dirigent und Leiter des Asamchores von …
Zum Abschied stehende Ovationen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.