Kripo ermittelt

Betontreppe begräbt Bauarbeiter - Mann (46) stirbt noch vor Ort

Zolling - Ein 46-jähriger Bauarbeiter aus dem nördlichen Landkreis ist beim Neubau eines Boardinghauses im Zollinger Gewerbegebiet gestorben. Eine tonnenschwere Betontreppe begrub ihn unter sich.

An der Baustelle zum Neubau eines Boardinghauses im Zollinger Gewerbegebiet kam es heute Vormittag zu einem tödlichen Betriebsunfall. Gegen 9 Uhr stürzte eine tonnenschwere Betontreppe ein und begrub einen 46-jährigen Bauarbeiter. Der sofort verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Kriminalpolizei Erding ist mit den Ermittlungen zur Unfallursache betraut. In Abstimmung mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein Gutachter eingeschaltet. Soweit der Sachverhalt bislang ermittelt werden konnte, waren zur Unfallzeit drei Bauarbeiter damit beschäftigt, Stützen einer bereits betonierten Treppe zu entfernen, die vom Erdgeschoss ins Obergeschoss des Rohbaugebäudes führte. Warum es dann zum Einsturz kam, ist derzeit noch unklar. Zur Verständigung und Betreuung der Familie des Verunglückten wurde das Kriseninterventionsteam hinzugezogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Wer in den vergangenen Jahren bei Kino am Rang war, kann sich vielleicht erinnern: Fünfmal fand bisher eine Freisinger Grillmeisterschaft statt – doch zuletzt sah es für …
Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker (52) letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen …
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
60 Jahre ist es nun schon her, dass sich Martin und Anna Ebner am in der Acheringer Kirche St. Peter und Paul das Jawort gegeben haben. Das unvergessliche Datum: 17. Mai …
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte

Kommentare