Er hatte 1,2 Promille

Betrunken beim Autofahren erwischt - trotz Warnung einer Passantin

Freising - Eine aufmerksame Passantin alarmierte am Montagabend die Polizei. Ein augenscheinlich betrunkener Mann sei gerade von den Schlüterhallen mit seinem Pkw losgefahren.

Die Frau wollte den Mann noch von der Fahrt abhalten - hatte aber keinen Erfolg. Das Fahrzeug mit dem 56-jährigen Fahrer konnte in der Münchner Straße auf der Bahnüberführung von einer Streife der PI Freising angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei wurde Alkoholgeruch feststellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme im Klinikum Freising unterziehen und erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisausschuss segnet Haushalt 2017 ab – in nur 75 Minuten
„Erfreulich.“ Landrat Josef Hauner ist mit der Finanzlage des Landkreises zufrieden – auch wenn man heuer 24,5 Millionen Euro an neuen Krediten aufnehmen muss. Zufrieden …
Kreisausschuss segnet Haushalt 2017 ab – in nur 75 Minuten
„Drei Balken und eine morsche Treppe“ werden zum Politikum
Freising - Dass Denkmalschutz und Bauwerber einen Zielkonflikt austragen, soll vorkommen. Jetzt darf sich Alfred Bock mit den Denkmalschützern herumschlagen. Bock will …
„Drei Balken und eine morsche Treppe“ werden zum Politikum
Schlag gegen internationale Autoschieber: Moosburgerin verurteilt
Nach umfassenden Geständnissen hat das Landgericht eine vierköpfige Autoschieber-Bande verurteilt. Bei der hatte auch eine 38-Jährige aus Moosburg mitgemischt – und die …
Schlag gegen internationale Autoschieber: Moosburgerin verurteilt
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Ein Lkw hat auf der A9 bei Eching Feuer gefangen. Die Polizei sperrt derzeit beide Fahrtrichtungen.
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder

Kommentare