Er hatte 1,2 Promille

Betrunken beim Autofahren erwischt - trotz Warnung einer Passantin

Freising - Eine aufmerksame Passantin alarmierte am Montagabend die Polizei. Ein augenscheinlich betrunkener Mann sei gerade von den Schlüterhallen mit seinem Pkw losgefahren.

Die Frau wollte den Mann noch von der Fahrt abhalten - hatte aber keinen Erfolg. Das Fahrzeug mit dem 56-jährigen Fahrer konnte in der Münchner Straße auf der Bahnüberführung von einer Streife der PI Freising angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei wurde Alkoholgeruch feststellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme im Klinikum Freising unterziehen und erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger prügelt an Tankstelle auf Neufahrner (20) ein
Tätlich attackiert hat ein 22-jähriger Pole einen 20-jährigen Neufahrner an einer Freisinger Tankstelle. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.
22-Jähriger prügelt an Tankstelle auf Neufahrner (20) ein
Freisinger (83) verwechselt Bremse mit Gas - und kracht in eine Waschanlage
Ein 83-jähriger Freisinger hat am Samstag die Bremse mit dem Gas verwechselt. Er krachte dabei durch die Seitenwand einer Waschanlage.
Freisinger (83) verwechselt Bremse mit Gas - und kracht in eine Waschanlage
Beim Bluttest: Kranzberger (20) nimmt Polizistin in den Würgegriff
Zuerst verhielt er sich noch kooperativ - doch dann brannten anscheinend die Sicherungen durch. Ein 20-jähriger Kranzberger muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.
Beim Bluttest: Kranzberger (20) nimmt Polizistin in den Würgegriff
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende

Kommentare