+

Ausraster

Freising: Betrunkener flippt aus und attackiert Einsatzkräfte

  • schließen

Ein 38-Jähriger verhielt sich erst aggressiv gegenüber den Rettungskräften, ehe er die Polizisten angriff. Sein Ausraster endete auf der Polizeiwache.

Mitarbeiter des Rettungsdiensts trafen am Samstagabend gegen 19.30 Uhr einen 38-Jährigen, der betrunken war und Verletzungen im Gesicht hatte, an der Luitpoldbrücke an. Als die Helfer zur Tat schreiten wollten, reagierte er aggressiv. Die dazugerufene Polizisten wollte der Mann sogar schlagen, als er sich aus dem Staub machen wollte, die Beamten dies aber nicht zuließen. Nach einer Überprüfung ergab sich, dass gegen den Mann ein offener Haftbefehl bestand. Nach der Versorgung seiner Wunden wurde er zur Polizei Freising gebracht. Nun muss er sich wegen seines Haftbefehls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Schwere Verletzungen hat sich ein 18-Jähriger Audi-Fahrer aus Mauern bei einem Unfall am Mittwochnachmittag zugezogen. Der junge Mann musste von der Feuerwehr aus dem …
Von der Straße abgekommen: 18-Jähriger aus Mauern verletzt sich bei Unfall schwer
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
Ortszentrum, Baugebiete, Kinderbetreuung und ÖPNV: Bürgermeister Harald Reents gibt einen breiten Ausblick auf seine Pläne zur Entwicklung von Hallbergmoos.
Ortsbus bald zum Nulltarif? Hallbergmoos‘ Bürgermeister gibt Ausblick auf Gemeindezukunft
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Beim Neujahrsempfang der Moosburger CSU fühlte sich Festrednerin und Landtagspräsidentin Ilse Aigner sichtlich wohl. Auf die CSU sang sie ein Loblied, über die Grünen …
CSU-Neujahrsempfang: Ilse Aigner zu Besuch beim eigenen Fanclub in Moosburg
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung
Der Jungheinrich-Konzern will an seinem Werk in Degernpoint Mitarbeiterparkplätze schaffen. Doch einige Moosburger Stadträte hatten Bauchweh bei dem Antrag.
Umstrittene Parkplatz-Pläne von Jungheinrich: Debatte um Flächenversiegelung

Kommentare