Blinder Passagier löst Schlangenalarm aus

Massenhausen - Eine Schlange im Keller? Für überschaubare Freude sorgte diese Erkenntnis am Donnerstag bei einem Massenhausener. Zumal das Tier auch noch aggressiv war.

Solche Anrufe hat die Neufahrner Polizei auch nicht alle Tage: Am Donnerstagabend gegen 23 Uhr teilte ein Bewohner eines Anwesens in Massenhausen den Beamten mit, dass er im Keller eine kleine Schlange gefunden hätte. Und nicht nur das. Die würde sich auch noch „aufrichten und fauchen“, wenn man sich ihr nähert. Der Informant befürchtete, dass eventuell ein Nachbar das Tier als „blinden Passagier“ aus dem Urlaub mitgebracht hätte.

Vor Ort konnte eine Streife der Neufahrner PI die Schlange jedoch als leicht zu groß geratene Blindschleiche identifizieren. Das Tier wurde eingefangen - und auf einer Wiese freigelassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das neue Herz von Allershausen
Aus der versteckten Glonn ist jetzt die erlebbare Glonn geworden. Sieben Jahre hat es von der ersten Idee bis zur Einweihung des Herzstücks der neuen Ortsmitte von …
Das neue Herz von Allershausen
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
Die Freisinger Stadtbusfahrer sind am Freitag von 4 bis 10 Uhr zum Warnstreik aufgefordert. Das teilte verdi Bayern am Donnerstagnachmittag mit. 
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
„Fliegeralarm“ über Neufahrn
Es war Anfang des Jahres ein großer Aufreger: Ab 3. Februar flogen bei Westbetrieb die auf der Südbahn startenden Flugzeuge ganz ungewohnte Linien und donnerten über …
„Fliegeralarm“ über Neufahrn
B 301-Umfahrung: Gemeinderat Rudelzhausen lässt Bürgerbegehren nicht zu
Rudelzhausen - Die Rudelzhausener sind in Sachen B 301-Ortsumfahrung gespalten. Auch der Gemeinderat war bei der Abstimmung über das beantragte Bürgerbegehren geteilter …
B 301-Umfahrung: Gemeinderat Rudelzhausen lässt Bürgerbegehren nicht zu

Kommentare