BMW-Raser werden Opfer der Laserpistole

Pelka - Zu schnell oder gar betrunken: In eineinhalb Stunden ertappte die Freisinger Polizei sechs Raser auf der B 13 mit Hilfe der Laserpistole.

Mit der Laserpistole kontrollierte am Mittwoch die PI Freising auf der B 13 in Höhe Pelka innerhalb von 1,5 Stunden sechs überschnelle Fahrzeuge. Spitzenreiter waren zwei BMW-Fahrer mit je 105 statt der erlaubten 60 Stundenkilometer. Sie erwartet eine Geldbuße von 160 Euro, 2 Punkte sowie ein Monat Fahrverbot. Bei einem Fahrzeugführer konnte zudem Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 0,52 Promille. Resultat: Extra-Bußgeld von 500 Euro plus Fahrverbot. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Die Wasserkocher haben am Wochenende in etlichen Gemeinden des Landkreises Freising gedampft. Das Landratsamt hatte auf mögliche Keime im Trinkwasser hingewiesen. Jetzt …
Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Bei der Premiere des Stücks „Schneekönigin“ gab es für die jungen Darsteller der Langenbacher Theaterküken viel Applaus. Und das völlig zurecht.
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Es hört nicht auf. Kaum ist der eine Schaden erkannt und behoben, kommt schon der nächste. Landrat Josef Hauner sprach deshalb von „halbjährlichen Überraschungen“, die …
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt
Das Christkindl heißt Lisa und war im vergangenen Jahr Rapunzel: Gestern wurde der neue Werbeträger der Stadt Moosburg vorgestellt. Und das Programm im Moosburger Advent …
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt

Kommentare