Brass Wiesn startet früher und dauert länger

Eching - Die Erfolgsgeschichte des Brass-Wiesn-Festivals wird 2017 fortgeschrieben. Am Dienstag stimmte der Echinger Gemeinderat der Durchführung des Blasmusik-Open-Airs für den Zeitraum von Donnerstag, 3., bis einschließlich Sonntag, 6. August, ohne Murren zu. Und abermals wird ein bissl mehr geboten sein als im Vorjahr.

So soll 2017 bereits an besagtem Donnerstag auf dem Freizeitgelände die Post abgehen und von 18 bis 24 Uhr Live-Musik gespielt werden. Aber nicht nur der Start wurde vorverlegt, auch der Ausklang zieht sich in die Länge: Am Sonntag, 6. August, bleibt deshalb das gesamte Festivalgelände geöffnet. Passt auch das Wetter, wird bis 17 Uhr die Hauptbühne bespielt. Dort findet ein Blasmusikwettbewerb statt.

„Alexander Wolff und seine Kollegen von der Sonnenrot GmbH haben ein positives Fazit gezogen“, berichtete Bürgermeister Sebastian Thaler dem Gremium. Da sei es auch zu verschmerzen gewesen, dass statt der erhofften 10 000 nur 7000 Besucher gekommen sind. Höchstwahrscheinlich mit ein Grund: der vorangegangene Amoklauf im Münchner OEZ,

Auf dem Gelände selbst wird sich 2017 nicht allzu viel ändern: Verschwinden werden die Übernachtungs-Almhütten. An dieser Stelle soll dafür wieder gezeltet werden können. Außerdem wird erstmals ein Areal für Familiencamping angeboten. Und auch wenn die Eintrittskarten allgemein wieder um ein paar Euro teurer werden - „die Anwohner-Tickets für die Echinger bleiben vom Preis her gleich“, konnte Thaler schon mal ankündigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?

Kommentare