Der Brückenschlag am Enghofer Weg

In vollem Gange ist der Neubau der Brücke am Enghofer Weg in Hallbergmoos. Die Überführung ist in die Jahre gekommen – und wird im Zuge des Umbaus des Enghofer Wegs zur verkehrsberuhigten Zone komplett erneuert.

Die Bauarbeiten dauern noch bis Dezember, die neue Brücke soll in der ersten Novemberwoche wieder passierbar sein. Fußgänger und Radfahrer können den Sport- und Freizeitpark vom Ortszentrum aus aber immer noch gut erreichen. Denn nur wenige Meter weiter südlich wurde ein zusätzlicher Übergang über den Ludwigskanal – im Wohngebiet „Am Hufeisen“ – geschaffen. In den Aus- und Umbau des Enghofer Wegs investiert die Kommune rund 800 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Mann kandidiert nicht für den Bezirkstag
AfD-Funktionäre in „Hitlergruß“-Pose : Diese Nachricht hat quer durch die politische Landschaft in Freising für blankes Entsetzen gesorgt. Eine erste Konsequenz: Markus …
Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Mann kandidiert nicht für den Bezirkstag
Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt
Ernsthaft gezweifelt hatte im Organisationsteam des Hallertauer Bierfestivals niemand, aber dennoch war die Erleichterung vergangene Woche groß: Das Landratsamt hat die …
Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt
Mosaikbänke für Eching: Gemeindegebiet wird aufgewertet
Ein großartiges und imposantes Gemeinschaftswerk der Grund- und Mittelschule nimmt immer mehr Farbe und Gestalt an: eine fünf Meter lange und von zwei Seiten …
Mosaikbänke für Eching: Gemeindegebiet wird aufgewertet
Soziales Leben ohne VdK? „Kaum vorstellbar“
Als Vorsitzende eines VdK-Ortsverbandes hat man nicht immer nur schöne Aufgaben zu verrichten. Ursel Mahlknecht, die Vorsitzende des VdK in Attenkirchen, freute sich …
Soziales Leben ohne VdK? „Kaum vorstellbar“

Kommentare