Packen wir’s an: die neue Vorstandschaft des Bürgerforums.ft

Das Bürgerforum hat eine neue Chefin

Fürholzen - Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Bürgerforums Fürholzen wurde turnusgemäß auch die Vorstandschaft neu gewählt. Die Ergebnisse: Neue Vorsitzende ist Miriam Lindermeier, Schriftführerin Dana Bachmeier und Kassiererin Erika Lindermeier. Die Wahl erfolgte ohne Gegenstimmen.

Die neue „Vereinschefin“ Miriam Lindermeier übernimmt damit die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden Anton Helmbrecht, der sich absprachegemäß nicht mehr zur Wahl stellte. Ebenfalls einstimmig wurde das neue Beiratsgremium gewählt: Monika Holzer, Michael Kranz, Dagmar Leinberger, Renate Makar, Franz Sedlbauer, Brigitte und Helga Seidenberger. Als Kassenprüfer wurden Gerhard Holzer und Norbert Zeulner eingesetzt.

Wegen des laufenden Dorferneuerungsverfahrens in Fürholzen steht bei der Vereinsarbeit der nächsten Jahre erst einmal die Erhaltung, Pflege und Betreuung der verschiedenen Vereinseinrichtungen im Vordergrund. Dazu zählen die Sitzbänke rund um den Ort, die Begrüßungsschilder an den Ortseingängen, der römische Meilenstein, die Kirchenbeleuchtung und dergleichen mehr. Darüber hinaus möchte man heuer mit Unterstützung der Gemeinde das schon länger diskutierte und geplante Projekt „Schröderwegerl“ realisieren. Das „Schröderwegerl“, das die hintere Herrnbergstraße mit der Ortsdurchfahrt verbindet, war bisher jahrzehntelang ein „wilder“ Trampelpfad und soll jetzt wegen seiner Beliebtheit zu einem schönen und gut begehbaren Spazierweg aufgewertet werden. Kernstück der Sanierungsmaßnahmen ist dabei ein neuer sicherer Treppenaufgang im Hangbereich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kunstwochenende im Moosburger Zehentstadel: „Immer am Ball bleiben“
Im Moosburger Zehentstadel präsentieren die Altstadtförderer am ersten Juli-Wochenende wieder das Kunstwochenende. Die Besucher dürfen sich wieder auf eine besondere …
Kunstwochenende im Moosburger Zehentstadel: „Immer am Ball bleiben“
Die erste Freisinger Kapelle auf dem Volksfest: Die Lerchenfelder Blasmusik
48 Jahre ist es her, dass die erste Freisinger Kapelle auf dem Volksfest gespielt hat. Es war die Lerchenfelder Blasmusik - die heuer bei einem Standkonzert das …
Die erste Freisinger Kapelle auf dem Volksfest: Die Lerchenfelder Blasmusik
Für einen würdigen Tod
Ein wegweisender Schritt: Der Hospizverein Freising und die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) haben sich in die Reihe der Unterzeichner der Charta zur …
Für einen würdigen Tod
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Wegen einer absoluten Nichtigkeit hat ein 51-jähriger Autofahrer am Freitagmittag in Hallbergmoos einen 42-Jährigen angegriffen und ihm gleich mehrmals ins Gesicht …
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn

Kommentare