Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte
Packen wir’s an: die neue Vorstandschaft des Bürgerforums.ft

Das Bürgerforum hat eine neue Chefin

Fürholzen - Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Bürgerforums Fürholzen wurde turnusgemäß auch die Vorstandschaft neu gewählt. Die Ergebnisse: Neue Vorsitzende ist Miriam Lindermeier, Schriftführerin Dana Bachmeier und Kassiererin Erika Lindermeier. Die Wahl erfolgte ohne Gegenstimmen.

Die neue „Vereinschefin“ Miriam Lindermeier übernimmt damit die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden Anton Helmbrecht, der sich absprachegemäß nicht mehr zur Wahl stellte. Ebenfalls einstimmig wurde das neue Beiratsgremium gewählt: Monika Holzer, Michael Kranz, Dagmar Leinberger, Renate Makar, Franz Sedlbauer, Brigitte und Helga Seidenberger. Als Kassenprüfer wurden Gerhard Holzer und Norbert Zeulner eingesetzt.

Wegen des laufenden Dorferneuerungsverfahrens in Fürholzen steht bei der Vereinsarbeit der nächsten Jahre erst einmal die Erhaltung, Pflege und Betreuung der verschiedenen Vereinseinrichtungen im Vordergrund. Dazu zählen die Sitzbänke rund um den Ort, die Begrüßungsschilder an den Ortseingängen, der römische Meilenstein, die Kirchenbeleuchtung und dergleichen mehr. Darüber hinaus möchte man heuer mit Unterstützung der Gemeinde das schon länger diskutierte und geplante Projekt „Schröderwegerl“ realisieren. Das „Schröderwegerl“, das die hintere Herrnbergstraße mit der Ortsdurchfahrt verbindet, war bisher jahrzehntelang ein „wilder“ Trampelpfad und soll jetzt wegen seiner Beliebtheit zu einem schönen und gut begehbaren Spazierweg aufgewertet werden. Kernstück der Sanierungsmaßnahmen ist dabei ein neuer sicherer Treppenaufgang im Hangbereich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waffe von Flughafen-Polizist  tötet Frau
Mit der Pistole eines am Flughafen München stationierten Bundespolizisten ist in Thüringen eine Frau erschossen worden. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.
Waffe von Flughafen-Polizist  tötet Frau
Bürokratie „stranguliert“ die Wirte
Die Bayerische Wirtshauskultur soll immaterielles Weltkulturerbe werden. Das ist kein Witz, sondern ist bierernst gemeint. Ebenso wie das Klagen der Gastronomen über das …
Bürokratie „stranguliert“ die Wirte
Japan und Bayern rücken näher zusammen
Es ist das Bekenntnis zum Standort Allershausen. Acht Millionen Euro hat Yaskawa in die Erweiterung investiert. Das freute Bürgermeister Rupert Popp, die 300 …
Japan und Bayern rücken näher zusammen
Im Überblick: Alle Tage der offenen Tür in Freisinger Kindergärten, Krippen und Kitas
Damit sich Eltern und Kinder über die Kindertagesbetreuung vorab informieren können, finden in den Kitas, die in der Trägerschaft der Stadt Freising stehen „Tage der …
Im Überblick: Alle Tage der offenen Tür in Freisinger Kindergärten, Krippen und Kitas

Kommentare