+

Busfahrer erkennt Täter wieder

Nach Sex-Attacke gefasst 

Schon Ende Februar war im Norden des Landkreises eine 20-Jährige von einem senegalesischen Asylbewerber (27) in einem Linienbus sexuell belästigt. Am Dienstag wurde der Mann gefasst. Der Busfahrer hatte ihn als Fahrgast wiedererkannt.

Landkreis – Schon vor über zwei Wochen war es zum Übergriff auf die 20-Jährige aus dem nördlichen Landkreis gekommen. Wie sie damals der Polizei zu Protokoll gab, habe sie ein dunkelhäutiger junger Mann sexuell belästigt. Die 20-Jährige brachte den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige und gab eine sehr gute Beschreibung ab.  Der Busfahrer der Linie wurde von der Polizei um Meldung gebeten, falls er den zudringlichen Fahrgast wieder sehen sollte. Und das war gestern der Fall. Der Sexualtäter, ein 27-jähriger senegalesischer Asylbewerber, wurde daraufhin von einer Streifenbesatzung festgenommen. Der Mann war geständig und wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.                                                                                                                                ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Tüftler von morgen
Ein Kran, der etwas hochziehen kann, ein Lego-Pilz der Farben erkennt oder ein sensorgesteuerter Roboter, der eine vorgezeichnete Linie entlang fahren kann: All das war …
Die Tüftler von morgen
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Perfekt reagiert: Eine Freisinger (48) wurde von einem falschen Staatsanwalt angerufen - und hätte zahlen sollen. Angeblich liefe ein Verfahren gegen sie.
Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Geselligkeit und Besinnlichkeit – das bietet der traditionelle karitative Freisinger Christkindlmarkt. Rund um den Weihnachtsbaum am Marienplatz findet am Samstag und …
Singen, staunen, Spaß haben: Christkindlmarkt am Marienplatz weckt Freude aufs Fest
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei
Beim Jobcenter Freising hält das digitale Zeitalter endgültig Einzug: Die Zeiten unzähliger Papierakte ist vorbei.
Digitalisierung: Beim Jobcenter Freising ist die Zeit der Papierakten vorbei

Kommentare