Cabrio überschlägt sich: Fahrerin hat riesiges Glück

Ein ordentliche Portion Glück hatte eine 59-jährige Zollingerin: Sie überschlug sich mit ihrem Cabrio und verletzte sich kaum.

Eine 59-jährige Zollingerin kam am 13. Juli kurz vor 17 Uhr aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt mit ihrem Fiat-Cabrio kurz nach Zolling auf der St 2054 in Fahrtrichtung Westen nach rechts von der Straße ab. Dort versuchte sie gegenzulenken - und verlor die Kontrolle. Der Pkw überschlug sich. Das Cabrio blieb umgedreht liegen. 

Die Fahrerin konnte eigenständig unter dem Pkw herauskriechen und war nur leicht verletzt. Sie hatte offensichtlich großes Glück, heißt es seitens der Polizei Freising, dass das Cabrio über dem Straßengraben zu liegen kam, sonst wäre sie möglicherweise erdrückt worden. Am Cabrio entstand Totalschaden – Zeitwert zirka 5000 Euro. Die Staatsstraße musste zur Bergung des Pkws kurzzeitig gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das neue Herz von Allershausen
Aus der versteckten Glonn ist jetzt die erlebbare Glonn geworden. Sieben Jahre hat es von der ersten Idee bis zur Einweihung des Herzstücks der neuen Ortsmitte von …
Das neue Herz von Allershausen
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
Die Freisinger Stadtbusfahrer sind am Freitag von 4 bis 10 Uhr zum Warnstreik aufgefordert. Das teilte verdi Bayern am Donnerstagnachmittag mit. 
Freising: Stadtbusfahrer für Freitag zum Streik aufgefordert
„Fliegeralarm“ über Neufahrn
Es war Anfang des Jahres ein großer Aufreger: Ab 3. Februar flogen bei Westbetrieb die auf der Südbahn startenden Flugzeuge ganz ungewohnte Linien und donnerten über …
„Fliegeralarm“ über Neufahrn
B 301-Umfahrung: Gemeinderat Rudelzhausen lässt Bürgerbegehren nicht zu
Rudelzhausen - Die Rudelzhausener sind in Sachen B 301-Ortsumfahrung gespalten. Auch der Gemeinderat war bei der Abstimmung über das beantragte Bürgerbegehren geteilter …
B 301-Umfahrung: Gemeinderat Rudelzhausen lässt Bürgerbegehren nicht zu

Kommentare