Auf zum "Christkindlmarkt mit Herz"

Freising - Jetzt wird’s wirklich weihnachtlich im Herzen Freisings: Zum dritten Advent findet am Wochenende auf dem Marienplatz wieder der traditionelle Freisinger Christkindlmarkt statt.

Dazu wird wie gewohnt eine Fußgängerzone eingerichtet, in der man am Samstag bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr bummeln kann. Ausreichend Parkmöglichkeiten bestehen im Altstadtparkhaus, im Parkhaus Am Wörth, im Parkhaus Untere Altstadt sowie auf den Parkplätzen an der Kammergasse und in der Luitpoldanlage.

Der Freisinger Christkindlmarkt, veranstaltet von der Aktiven City Freising, dem Rotary Club und dem Lions Club, ist ein bunter, liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt mit knapp 50 Ständen. Im Mittelpunkt stehen Kunsthandwerk und caritative Ziele, nicht Kitsch und Kommerz wie auf vielen Weihnachtsmärkten.

Der Christkindlmarkt wird am Samstag um 10 Uhr von OB Tobias Eschenbacher eröffnet. Viele gemeinnützige Organisationen und Vereine unterstützen mit ihren Verkaufserlösen caritative Zwecke und verleihen dem Markt sein besonderes Flair. Die Freisinger Turmbläser (Sonntag, 17 Uhr) und ein „Offenes Singen“ (Sonntag, 15 Uhr) sorgen auch heuer wieder für musikalische Akzente. Der „Cristkindlmarkt mit Herz“ ist am Samstag von 10 Uhr bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Ein Candlelight-Shopping gibt es parallel dazu am Samstagabend bis 20 Uhr. Traditionell gestalten viele Innenstadt-Geschäfte am dritten Adventssamstag einen romantischen Weihnachtseinkauf. Fassaden und Läden werden stimmungsvoll illuminiert. Mit Einbruch der Dämmerung besteht bis 20 Uhr Gelegenheit zum Einkaufen in romantischem Ambiente.

Gut zu wissen

Der Wochenmarkt wird am Samstag in die Hauptstraße zwischen den Einmündungen der Amtsgerichtsgasse und der Ziegelgasse verlegt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Unten lagen die Sonnenanbeter und genossen den Tag, oben beteten die Gäste und genossen den Anblick. Die Galerie der Brückenheiligen auf der Korbiniansbrücke bekam am …
Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Wenig Geld, kaum Möglichkeiten: Das Bild des Erziehers in der Öffentlichkeit ist nicht das Beste. Doch vieles hat sich geändert – und mit einem Abschluss an der …
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Die Jungen rocken Kammerberg
Das Bandfestival rockte am Freitag Kammerberg. Auf Initiative von Michael Löwe, Lehrer an der Musikschule in Fahrenzhausen, heizten die jungen Schüler- und Newcomerbands …
Die Jungen rocken Kammerberg
Prinz Luitpold und die Traditionen
In der Veranstaltungsreihe „Schlossgespräche“ greift der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer (CSU) gesellschaftliche Themen auf: In der vierten Auflage und zugleich …
Prinz Luitpold und die Traditionen

Kommentare