1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising

Das Warten hat bald ein Ende: Countdown zum 69. Lohhofer Volksfest läuft

Erstellt:

Kommentare

Nach zwei Jahren Pause findet endlich wieder das Lohhofer Volksfest statt.
Nach zwei Jahren Pause findet endlich wieder das Lohhofer Volksfest statt. © Stadt Unterschleißheim

Es sind nur noch wenige Tage, bis es endlich wieder heißt „O’zapft“ ist zum dann 69. Lohhofer Volksfest, das vom 3. bis 12. Juni in Unterschleißheim gefeiert wird.

Nach zweijähriger Coronapause soll es der Glanzpunkt der Unterschleißheimer Geselligkeit mit viel Musik, Stimmung und Spaß werden. Gleich zwei Neuheiten gibt es in diesem Jahr: neue Festwirte und ein neues Bier. Nach dem Erfolg von „Lena‘s Alm“ werden Angelika Fontenot & Enrico Pfleghar ihre Gäste dieses Jahr im Festzelt begrüßen und mit frisch gezapftem Augustiner Bier erfreuen. Jeden Abend ist im Festzelt ab 19 Uhr Party angesagt mit Bands wie Münchner Zwietracht, Cagey Strings, Dolce Vita, Flottn3er, Dr. Ösi & die Chefpartie, Funkverkehr, Tropical Rain und die Rattlesnake Torpedos mit den Clouds Munich im Doppelpack. Natürlich sind auch zünftige Blaskapellen und die „Stadtkapelle Unterschleißheim“ dabei.

Am Donnerstag, 9. Juni, wird der beliebte Seniorentanz im Festzelt stattfinden, für Unterhaltung sorgt das „Duo Funlive“. Auch gibt es den „Beach“, in diesem Jahr als sommerlicher Beach-Biergarten mit einem bunten Mix aus Strand und Biergarten, verbunden mit einem jungen, frischen Flair, mit Streetfood, Cocktails und einem wechselnden Programm aus DJs und Live-Musik. Neu und ein echtes Highlight ist der stimmungsvolle „Historische Biergarten“ der Familie Kollmann mit alten Traktoren, einer alten Kirmesorgel und traditioneller Blasmusik sowie Biergarten-Schmankerln.

69. Lohhofer Volksfest: Umfangreiches Programm geboten

Der Anstich findet nach alter Tradition am Freitag, 3. Juni 2022, um 18 Uhr im Festzelt statt. Bürgermeister Christoph Böck wird das erste Fass anzapfen und damit das Fest eröffnen. Die „Maß“ Augustiner Festbier wird 8,80 Euro kosten. Der traditionelle Festzug zieht am Samstag, 4. Juni, in einer „light“ Version mit Wirtsleuten, Brauerei, Stadträten sowie Fahnenabordnungen der Vereine durch die Straßen. Am Pfingstmontag um 11 Uhr laden Diakon Christian Karmann und Pfarrerin Manuela Urbansky mit Untermalung der „RoGoPops“ zum Ökumenischen Gottesdienst. Im Anschluss unterhalten der Heimat- und Trachtenvereins „Würmbachtaler“ Lohhof e. V. mit Bandltanz und Plattln sowie die Unterschleißheimer „Tanzlmusik“. Statt einem Seniorennachmittag werden die Unterschleißheimer Senioren an allen vier Werktagen (von 7. bis 10.6.) von 12 bis 15 Uhr zum Mittagstisch geladen, am Donnerstag (9.6.) sorgt dabei die Band „FunLive“ für musikalische Untermalung. Beim großen Kindernachmittag am 7.6. gibt es nicht nur von Zuckerwatte verklebte Kinderhände, sondern natürlich auch vergünstigte Preise bei den Fahrgeschäften und im Festzelt.

Für begeisterte „Aahs“ und „Oohs“ sorgen wird das nächtliche XXL-Feuerwerk. Am 9. Juni verwandeln die Pyrotechniker den Himmel zu einem magischen Schauspiel mit bunten Farben und Formen. Für Schnäppchenjäger geradezu ideal ist die Versteigerung der Fundsachen des Flughafens München (11.6. ab 10.30 Besichtigung, ab 13 Uhr Versteigerung). Hier kommt ein breites Angebot an Schmuck-, Sport-, Elektronik oder Kleiderpaketen höchstbietend an die Frau oder den Mann, der Erlös geht dann traditionell an soziale Einrichtungen. Der Volksfestausklang (12.6.) ist gleichzeitig der große Familientag und es heißt dann wieder 365 Tage warten, bis zum 70. Lohhofer Volksfest.

Das Festprogramm ist unter www.unterschleißheim.de zu sehen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion