CSU-Fraktion kommt nicht nach Attaching

  • schließen

Freising - Die Mitglieder der BI Attaching sind angefressen. Grund: Die CSU-Landtagsfraktion hat ihre Einladung abgelehnt.

Man will vor Ort, in dem von einer dritten Startbahn bedrohten Freisinger Ortsteil, keine Sitzung abhalten. Es entspräche den Gepflogenheiten der CSU-Fraktion, ihre Versammlungen im Maximilianeum abzuhalten, habe Fraktionschef Thomas Kreuzer erklärt, teilte die BI Attaching gestern mit. Diese Sitzungen seien vornehmlich der internen Willensbildung der Fraktion vorbehalten. Die Sitzung am Flughafen München im Juni 2014 habe eine Ausnahme dargestellt. Auch bei dieser Sitzung wäre die interne Beratung der aktuellen politischen Tagesordnungspunkte und nicht das Gespräch mit den FMG-Verantwortlichenim Vordergrund gestanden.

Stattdessen hat Kreuzer eine Delegation der Bürgerinitiative nach München eingeladen, „um ihm und Vertretern der zuständigen Arbeitskreise der Fraktion die Sicht der Bürgerinitiative ausführlich zu erläutern“, wie Michael Buchberger von der BI Attaching berichtet.

Diese Einladung nehme man gerne an, so Buchberger, beharre jedoch darauf, dass die CSU-Fraktion trotzdem nach Attaching komme. Schließlich sei die Begründung Kreuzers, bei der Sitzung am Flughafen sei es nicht in erster Linie um den Airport gegangen, schon „sehr verwunderlich“. Wie auf Pressefotos gut erkennbar gewiesen sei, habe dort FMG-Chef Michael Kerkloh direkt neben Kreuzer gesessen und mit der CSU-Fraktion über „die Bedeutung des Flughafens München für den Wirtschaftsstandort Bayern diskutiert.“ 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten
125 Jahre bewegte Kirchengeschichte in Freising: Die Pfarrei St. Peter und Paul feiert im Juli dieses wichtige Jubiläum mit einem großen Programm und einem …
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten

Kommentare