"Das ist doch die Basis von Weihenstephan"

Freising - Nur noch ein Lehrstuhl für "Technologie der Brauerei" in Weihenstephan? Der Bayerische Brauerbund fürchtet ernsthaft um die Zukunft des Standorts.

Walter König, Geschäftsführer des Bayerischen Brauerbundes, sieht auf Weihenstephan einige Probleme zukommen: Wenn Professor Werner Back weg ist, werde es in Weihenstephan „keine Braukompetenz“ mehr geben. Auch von der Einrichtung einer Professur „Technologie der Brauerei“ innerhalb des neuen Lehrstuhls hält er nichts. „Das klingt schön“, de facto bekomme man aber nur eine Kleinabteilung mit einem Professor und vielleicht zwei Assistenten.

König befürchtet sogar, dass man den „weltweit strahlenden Lehrstuhl für Brautechnologie“ nicht aufrecht erhalten könne. Es gehe um die Existenz der Brautechnologie. „Das ist doch die Basis von Weihenstephan.“ (yv)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiger Fehler bei Google Maps verwirrt Einheimische - nun sieht Karte plötzlich ganz anders aus
Bayern ohne die Amper – unvorstellbar. Für den Weltkonzern Google scheint das nicht zu gelten. Auf Google Maps wurde der Fluss kurzerhand umbenannt. In allen vier …
Riesiger Fehler bei Google Maps verwirrt Einheimische - nun sieht Karte plötzlich ganz anders aus
Thomas Henning (FW) fordert Freund und Amtsinhaber Harald Reents heraus
Die Freien Wähler Hallbergmoos schicken bei der Kommunalwahl einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen: Thomas Henning. Das Überraschende: Er tritt gegen seinen …
Thomas Henning (FW) fordert Freund und Amtsinhaber Harald Reents heraus
Freising wird zum „Zukunftsbahnhof“ – als einziger in Oberbayern
Es ist ein Modellprojekt der DB: 16 Bahnhöfe in ganz Deutschland bekommen einen auf die Zukunft ausgelegten Bahnhof. Die Freisinger Station gehört dazu – als einzige in …
Freising wird zum „Zukunftsbahnhof“ – als einziger in Oberbayern
„Es brennt!“ Landwirte diskutieren über Image-Probleme und fehlenden Dialog
Beim jüngsten Landwirtschaftsdialog zwischen Politik und Bauern machten letztere ihrem Unmut Luft. „Es brennt!“, stellte auch MdB Erich Irlstorfer fest.
„Es brennt!“ Landwirte diskutieren über Image-Probleme und fehlenden Dialog

Kommentare