Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor

Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor
Die Daumen gehen hoch bei den Jugendfeuerwehrkräften aus dem Landkreis. Alle haben die Leistungsspange in Neufahrn erfolgreich bestanden.

Daumen nach oben: Feuerwehr-Nachwuchs bewältigt Leistungsspanne

Landkreis - Schuften und rennen für die Deutsche Jugendleistungsspange: Knapp 50 junge Feuerwehrleute aus dem Landkreis im Alten zwischen 14 und 18 Jahren traten kürzlich im Neufahrner Stadion an, um ihre körperliche Fitness, aber auch ihr technisches Verständnis für die Feuerwehrarbeit unter Beweis zu stellen.

Neben Schnelligkeitsübungen standen etwa Kugelstoßen sowie Staffellauf, aber auch das richtige Verhalten bei einem fingierten Löschangriff auf dem Programm. Fragen galt es ebenfalls zu beantworten von den Jugendlichen, die in Gruppen antraten. Die Devise lautete: Entweder gemeinsam siegen oder untergehen. Am Ende erhielten aber alle Anwärter, zu denen auch eine ganze Reihe von Mädchen zählte, die begehrte Leistungsspange. Knapp zehn Feuerwehren hatten an dem Wettbewerb teilgenommen, darunter die Wachen 1 und 2 aus Freising.

Bei der Jugendleistungsspange handelt es sich um die höchste Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr. Wie die beiden Kreisjugendwarte Manfred Danner und Roman Bittrich am Rande des Wettbewerbs unisono erklärten, ist das für den Nachwuchs der „krönende Abschluss“ der Ausbildung in den Jugendfeuerwehren. Die Leistungsprüfung und die feierliche Verleihung findet in der Regel statt, bevor die jungen Feuerwehrleute in den aktiven Dienst übertreten.

Die Jugendleistungsspange wird über der linken Brusttasche an der Uniform getragen. Sie ist Zeichen dafür, dass der Nachwuchs das Rüstzeug für weiterführende Aufgaben in der Wehr erhalten hat. Einfach war der Weg dahin nicht, wie Lukas Böck (15) aus Moosburg erklärte. Zwei Wochen hat man sich demzufolge „intensiv vorbereitet“ auf den Wettbewerb. „Ohne Teamarbeit hätten wir es nicht geschafft“, sagte der junge Mann, bevor er sich auf den Weg zur Übergabe der begehrten Spangen machte.

Beim Empfang in der Feuerwache Neufahrn zollte Vize-Landrat Robert Scholz den Anwärtern auf die Jugendleistungsspange Respekt. Er sprach von einem Erfolgserlebnis und betonte, dass sich die Teilnehmer tüchtig angestrengt hätten, um ihr Ziel zu erreichen. Außerdem hielt es Scholz „nicht für selbstverständlich“ dass die jungen Leute ihre Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen und sich „aktiv für das Wohl und die Sicherheit“ ihrer Mitmenschen einsetzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufstehen gegen rechte Hetze: Langenbachs Grüne stellen Gemeinderatsliste auf
In Langenbach sollen sich alle Bürger wohlfühlen: Das möchten die Grünen für ihre Gemeinde erreichen. Sie präsentierten nun die Liste für die Kommunalwahl im März.
Aufstehen gegen rechte Hetze: Langenbachs Grüne stellen Gemeinderatsliste auf
„Der SPD steht ein Haufen Arbeit bevor“: Allershausen stellt Liste für Kommunalwahl auf
Ein „Haufen Arbeit“ stehe bevor, doch die Genossen freuen sich auf die Herausforderung: Die SPD Allershausen hat ihre Liste für die Kommunalwahl aufgestellt.
„Der SPD steht ein Haufen Arbeit bevor“: Allershausen stellt Liste für Kommunalwahl auf
„Ressourcen-Party“ ist vorbei: Erstes Klimaforum in Freising – Grüne haben abgesagt
Es war eine Premiere: Am Montag hatte FDP-Landratskandidat Tobias Weiskopf zum ersten kommunalen Klimaforum in den Furtner-Bräu eingeladen.
„Ressourcen-Party“ ist vorbei: Erstes Klimaforum in Freising – Grüne haben abgesagt
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater mit verzweifeltem Hilferuf
Weil ein Freisinger einen Mietvertrag platzen lässt, gerät ein alleinerziehender Vater mit vier Kindern in höchste Not. Die fünf „wohnen“ auf zehn Quadratmetern Fläche.
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater mit verzweifeltem Hilferuf

Kommentare