Dreier-Crash am Stauende

Neufahrn - Leicht verletzt wurde eine Autofahrerin, als am Samstag eine 30-Jährige mit ihrem Auto deren Pkw in einen weiteren schob.

Das Stauende übersah am Samstag, 12.50 Uhr, eine 30-jährige auf der Staatsstr. 2053 Neufahrn-Eching. Sie fuhr aufs Auto einer Frau, die durch den Unfall leicht verletzt wurde, auf. Der Aufprall war so stark, dass das Fahrzeug der Verletzten auf einen vor ihr fahrenden Pkw geschoben wurde. Gesamt-Sachschaden: 7500 Euro. Die FFW Eching rückte zum Binden ausgelaufener Flüssigkeiten und zur Straßenreinigung aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Arche Noah steht bereit!
Es ist so etwas wie die Arche Noah: das Tierheim bei Dietersheim. Zehn Jahre haben die Tierschützer dafür gekämpft. Gestern wurde der Bau eröffnet. Da freuten sich alle …
Die Arche Noah steht bereit!
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
So gehört sich das: Mit einer „Langen Nacht der Bildung“ hat sich das Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für einige Jahre auf dem Domberg von seinem …
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Mit Mut machenden Worten verabschiedete die Wirtschaftsschule Freising 163 Absolventen in das Leben nach der Schule. Rektor Werner Kusch betonte, die jungen Erwachsenen …
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben
Kein Altstadtfest, aber die Rock Klassiker! Am Freitagabend bebte der Marienplatz. Die Freisinger Rockszene gab sich ein Stelldichein – und die Massen sangen mit: …
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben

Kommentare