Mögliche Terrorlage: Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus

Mögliche Terrorlage: Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus

Dreier-Crash am Stauende

Neufahrn - Leicht verletzt wurde eine Autofahrerin, als am Samstag eine 30-Jährige mit ihrem Auto deren Pkw in einen weiteren schob.

Das Stauende übersah am Samstag, 12.50 Uhr, eine 30-jährige auf der Staatsstr. 2053 Neufahrn-Eching. Sie fuhr aufs Auto einer Frau, die durch den Unfall leicht verletzt wurde, auf. Der Aufprall war so stark, dass das Fahrzeug der Verletzten auf einen vor ihr fahrenden Pkw geschoben wurde. Gesamt-Sachschaden: 7500 Euro. Die FFW Eching rückte zum Binden ausgelaufener Flüssigkeiten und zur Straßenreinigung aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Viel Harmonie herrschte bei der Jahreshauptversammlung der Moosburger Grünen am Donnerstag. Doch es waren auch kritische Worte zu hören.
Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Es geht flott voran beim Bau der Sozialwohnungen an Neufahrns Bahndamm. Nach dem Spatenstich im August folgte jetzt bereits das Richtfest für die insgesamt 27 Wohnungen, …
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
Sie wollte nur kurz mit ihrem Hund Gassi gehen. Doch der Spaziergang mit seinem Frauchen endete für einen portugiesischen Wasserhund tödlich.
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
„Man wird selbst wieder zum Kind“
Die Teilnehmer des Mentoren-Projekts „Balu und Du“ ziehen nach den ersten zehn Monaten Projekt-Laufzeit Bilanz – und positiver könnte das Resümee kaum ausfallen. Das …
„Man wird selbst wieder zum Kind“

Kommentare