Test positiv

Drogen im Blut: Freisinger VPI zieht 29-Jährigen aus dem Verkehr

Landkreis - Im Gebiet der VPI Freising wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag bei Schweitenkirchen ein 29-Jähriger aus dem Verkehr gezogen. Der Grund: Drogen.  

In der Nacht vom Sonntag auf Montag wurde von den Beamten der VPI Freising ein 29-Jähriger  mit Wohnsitz im Landkreis Pfaffenhofen angehalten und überprüft. Da Anzeichen für einen Drogenkonsum vorlagen, wurde ein entsprechender Test durchgeführt - und der reagierte positiv auf Amphetamin und Meth-Amphetamin. Nach einer Blutentnahme konnte der Fahrer wieder entlassen werden. Er muss nun mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Viel Harmonie herrschte bei der Jahreshauptversammlung der Moosburger Grünen am Donnerstag. Doch es waren auch kritische Worte zu hören.
Moosburgs Grüne halten an ihrer Führungsspitze fest
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Es geht flott voran beim Bau der Sozialwohnungen an Neufahrns Bahndamm. Nach dem Spatenstich im August folgte jetzt bereits das Richtfest für die insgesamt 27 Wohnungen, …
Appartements mit Zimmern zum ,Zuschalten’
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
Sie wollte nur kurz mit ihrem Hund Gassi gehen. Doch der Spaziergang mit seinem Frauchen endete für einen portugiesischen Wasserhund tödlich.
Am Zollinger Kieswerk: Retriever beißt anderen Hund tot
„Man wird selbst wieder zum Kind“
Die Teilnehmer des Mentoren-Projekts „Balu und Du“ ziehen nach den ersten zehn Monaten Projekt-Laufzeit Bilanz – und positiver könnte das Resümee kaum ausfallen. Das …
„Man wird selbst wieder zum Kind“

Kommentare