Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest

Einen konkreten Verdacht auf eine Autofahrt unter Drogen hatte die Polizei Freising am Freitag. Der junge Mann musste zum Bluttest.

Freising - Am Freitag gegen 10:30 Uhr wurde ein 20-jähriger Opelfahrer im Stadtgebiet Freising einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten von den Beamten Auffälligkeiten festgestellt werden, die einen vorherigen Drogenkonsum vermuten ließen. Es wurde deshalb im Anschluss eine Blutentnahme veranlasst, sowie die Weiterfahrt unterbunden. Sollte die Blutprobe den Verdacht bestätigen, erwartet den Fahrer eine Geldbuße, ein Fahrverbot und unter Umständen Probleme mit der Fahrerlaubnisbehörde.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare