Dunkles Bier und starke Sprüche

Freising - Ein Erfolg wurde das erste große Starkbierfest der Staatsbrauerei Weihenstephan. Höhepunkt des Abends war Kabarettist Wolfgang Krebs als "Günther, Edmund, Horst" und Abt Arnold.

Ob’s der Landrat war, der auf dünnem Eis in Sachen Startbahn-Abwehrkampf und Airfolgsregion einbricht, ob OB Dieter Thalhammer, der „schon so lange“ als Bürgermeister amtiert – die Kommunalpolitiker bekamen ihr Fett weg, als ihnen Abt Arnold (Wolfgang Krebs) die Leviten las: Über 200 Gäste erlebten im Stephanskeller zu Weihenstephan die gelungene Premiere des ersten Starkbierfestes der Brauerei.

Und es gab eine Premiere: Krebs als Dreier-Konferenz seiner oft parodierten „Alter Egos" Edmund Stoiber, Günther Beckstein und Ministerpräsident Horst Seehofer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeugnisverleihung im Schichtbetrieb: Freisinger Abiturienten müssen auf Abi-Ball verzichten
Sie haben unter extrem erschwerten Bedingungen ihre Abschlussprüfungen absolviert. Jetzt müssen die Freisinger Abiturienten auch mit starken Einschränkungen beim Feiern …
Zeugnisverleihung im Schichtbetrieb: Freisinger Abiturienten müssen auf Abi-Ball verzichten
Wegen Corona: Echinger Ferienprogramm findet ohne Mitmach-Zirkus statt – Anmeldung ab Samstag
Der Mitmach-Zirkus „Echolino“ ist jedes Jahr ein Highlight im Echinger Ferienprogramm. Heuer kann er wegen Corona nicht stattfinden. Doch es gibt ein Alternativangebot.
Wegen Corona: Echinger Ferienprogramm findet ohne Mitmach-Zirkus statt – Anmeldung ab Samstag
Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Fünf Infizierte im Klinikum Freising
Hiobsbotschaft aus dem Klinikum Freising: In der Onkologie sind fünf Personen positiv auf Corona getestet worden. Weitere Testergebnisse stehen noch aus.
Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Fünf Infizierte im Klinikum Freising
Alles anders: Freisinger Kammergasse wird jetzt reine Fahrradstraße
Nur Anlieger dürfen noch rein: Die Kammergasse in Freising wird zu einer reinen Fahrradstraße. Die Stadträte im Planungsausschuss waren begeistert. 
Alles anders: Freisinger Kammergasse wird jetzt reine Fahrradstraße

Kommentare