Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden

Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden

Dunkles Bier und starke Sprüche

Freising - Ein Erfolg wurde das erste große Starkbierfest der Staatsbrauerei Weihenstephan. Höhepunkt des Abends war Kabarettist Wolfgang Krebs als "Günther, Edmund, Horst" und Abt Arnold.

Ob’s der Landrat war, der auf dünnem Eis in Sachen Startbahn-Abwehrkampf und Airfolgsregion einbricht, ob OB Dieter Thalhammer, der „schon so lange“ als Bürgermeister amtiert – die Kommunalpolitiker bekamen ihr Fett weg, als ihnen Abt Arnold (Wolfgang Krebs) die Leviten las: Über 200 Gäste erlebten im Stephanskeller zu Weihenstephan die gelungene Premiere des ersten Starkbierfestes der Brauerei.

Und es gab eine Premiere: Krebs als Dreier-Konferenz seiner oft parodierten „Alter Egos" Edmund Stoiber, Günther Beckstein und Ministerpräsident Horst Seehofer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freising: Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl – Jetzt im Video verfügbar
Kurz vor der Kommunalwahl sind am Donnerstag die sieben Bewerber um das Freisinger Oberbürgermeisteramt aufeinandergetroffen. Hier gibt‘s die Debatte im Video.
Freising: Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl – Jetzt im Video verfügbar
Kommunalwahl 2020: Bürgermeister-Kandidat will historisches Gebäude neu beleben
Es ist ein XXL-Wahlversprechen: Kranzbergs Bürgermeister-Kandidat Anton Hierhager (SPD) möchte den Fischerwirt wieder zum pulsierenden Dorfmittelpunkt machen. Das plant …
Kommunalwahl 2020: Bürgermeister-Kandidat will historisches Gebäude neu beleben
Coronavirus schon im Landkreis Freising angekommen? So bereitet sich das Klinikum vor
Das Klinikum Freising bereitet sich auf den ersten Corona-Fall im Landkreis vor. Laut Experten soll das Virus schon hier angekommen sein. Den Medizinern macht bislang …
Coronavirus schon im Landkreis Freising angekommen? So bereitet sich das Klinikum vor
Kommunalwahl 2020: Hierhager verspricht „großen Wurf“ beim Sportheim
Anton Hierhager will das Sportheim modernisieren - und wirft der FWG  auch im Hinblick auf den SV Kranzberg eine „fatale Politik“ vor.
Kommunalwahl 2020: Hierhager verspricht „großen Wurf“ beim Sportheim

Kommentare