Dunkles Bier und starke Sprüche

Freising - Ein Erfolg wurde das erste große Starkbierfest der Staatsbrauerei Weihenstephan. Höhepunkt des Abends war Kabarettist Wolfgang Krebs als "Günther, Edmund, Horst" und Abt Arnold.

Ob’s der Landrat war, der auf dünnem Eis in Sachen Startbahn-Abwehrkampf und Airfolgsregion einbricht, ob OB Dieter Thalhammer, der „schon so lange“ als Bürgermeister amtiert – die Kommunalpolitiker bekamen ihr Fett weg, als ihnen Abt Arnold (Wolfgang Krebs) die Leviten las: Über 200 Gäste erlebten im Stephanskeller zu Weihenstephan die gelungene Premiere des ersten Starkbierfestes der Brauerei.

Und es gab eine Premiere: Krebs als Dreier-Konferenz seiner oft parodierten „Alter Egos" Edmund Stoiber, Günther Beckstein und Ministerpräsident Horst Seehofer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir müssen weiter Zeichen setzen“: Vereine betonen Bedeutung des Volkstrauertags
Am Sonntag ist Volkstrauertag: Viele Kriegervereine kämpfen mit dem zunehmenden Teilnehmerschwund. Dabei betonen sie die Aktualität des Gedenktages in der heutigen Zeit. 
„Wir müssen weiter Zeichen setzen“: Vereine betonen Bedeutung des Volkstrauertags
Bizarrer Unfall: Kruzifix durchschlägt Frontscheibe
Ein Feldkreuz durchschlug bei einem Unfall am Donnerstagabend bei Haimhausen (Kreis Dachau) die Windschutzscheibe eines Autos.
Bizarrer Unfall: Kruzifix durchschlägt Frontscheibe
Freisinger Bier schmeckt ausgezeichnet: Brauereien erhalten Goldmedaillen
Diese Auszeichnungen sind für Brauereien so begehrt wie Michelin-Sterne für Gastronomen: die Medaillen beim European Beer Star. Vier Medaillen gingen nun an Freisinger …
Freisinger Bier schmeckt ausgezeichnet: Brauereien erhalten Goldmedaillen
Neue Wohnungen und Hotel im Freisinger Steinpark: Neuer Investor plant um
Hier sollen Wohnungen und ein Hotel entstecken. Doch seit Monaten liegt das Filetstück am Steinpark brach - trotz Baugenehmigung. Immerhin: Hinter den Kulissen scheint …
Neue Wohnungen und Hotel im Freisinger Steinpark: Neuer Investor plant um

Kommentare