Er wollte sich nicht beruhigen

Eching: Betrunkener greift Rettungskräfte an - und muss betäubt werden

  • schließen

Eching - Ein 26-Jähriger Echinger wurde am Freitagmorgen verletzt und betrunken an der Straße aufgefunden. Vermutlich war er im Rausch gestürzt.

Der Rettungsdienst versuchte dem Mann zunächst zu helfen – der wollte sich allerdings nicht behandeln lassen und verhielt sich äußerst feindselig, wie es seitens der PI Neufahrn heißt. Die Polizeistreife, die hinzugerufen wurde, musste den Mann mit Gewalt fesseln. Er wehrte sich massiv – sodass die Beamten auch den Krankentransport begleiteten. Auch währenddessen versuchte sich der Mann zu befreien und einen Polizisten zu beißen – wobei er da nur den Gummihandschuh erwischte. Er versuchte auch, die Beamten zu bespucken. Da er sich nicht beruhigen wollte, wurde er von einem Arzt sediert. Verletzt wurde, außer dem betrunkenen Raufbold, niemand. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Köchin, Kellnerin - und bald Königin? Katharina Schinagl will die Hopfenkrone
Kommt die nächste Hopfenkönigin wieder aus dem Landkreis Freising? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn mit Katharina Schinagl aus Hebrontshausen bewirbt sich eine …
Köchin, Kellnerin - und bald Königin? Katharina Schinagl will die Hopfenkrone
Ein Hauch von Ballroom
Die Stimme Ella Fitzgeralds ist einzigartig – und doch kamen die Freysing Larks dem Original am Wochenende nahe. Sehr nahe. Sie boten den Freisingern eine Show der …
Ein Hauch von Ballroom
Gestohlenes Handy geortet
Sein eigenes Diebesgut hat am Wochenende möglicherweise einen Dieb überführt.
Gestohlenes Handy geortet
Kindergarten-Geburtstag: einfach tierisch
Wie ein Dschungel sah die Bühne des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums vergangenen Samstag auf. Doch für das aufwändige Bühnenbild waren nicht die Gymnasiasten verantwortlich, …
Kindergarten-Geburtstag: einfach tierisch

Kommentare