Unfall in Eching

Auto rammt zwei parkende Fahrzeuge - drei Verletzte

  • schließen

Eching - Weil ein 19-Jähriger mit seinem Mercedes ins Schleudern kam, rammte er zwei parkende Fahrzeuge. Die Folge: 20.000 Euro Schaden und zwei Verletzte.

In der Nacht zu Donnerstag war ein 19-Jähriger aus dem Landkreis gegen 3.25 Uhr mit seinem Mercedes auf der Unteren Hauptstraße zu schnell unterwegs und kam ins Schleudern. Auf Höhe Hausnummer 2b rammte er deshalb zwei dort geparkte Fahrzeuge, einen BMW und einen Ford. Der 19-Jährige war zudem nicht mehr ganz nüchtern. Da ein Alkoholtest 0,3 Promille ergab wurde eine Blutentnahme veranlasst und gegen ihn ein Verfahren wegen Gefährdung der Straßenverkehrs eingeleitet. Dessen Führerschein wurde von den Beamten beschlagnahmt. 

Der 19-Jährige blieb zwar selbst unverletzt, aber sein 3 Mitinsassen – drei 18-Jährige aus dem Umland – wurden alle verletzt. Zwei davon leicht, der dritte wurde mit Beckenbruch ins Klinikum Freising verbracht. Zudem ist der angerichtete Sachschaden mit insgesamt 20.000 Euro nicht unbeträchtlich: Der Mercedes ca. 10.000 Euro, BMW ca. 7000 und Ford ca. 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive
Bundessieg geholt: Auer sind Deutschlands beste Jugendretter
Sie haben auf Kreisebene überzeugt, ließen im Bezirk die Konkurrenz alt aussehen, kämpften sich zum Bayernmeister. Und nun, beim Bundeswettbewerb, da haben die Auer …
Bundessieg geholt: Auer sind Deutschlands beste Jugendretter
Benefizkonzert der Nandlstädter Hopfareisser begeistert Besucher
Nandlstadt - Das alljährliche Benefizkonzert der „Holledauer Hopfareisser“ ist für Kapellmeister Rainer Klier eine Herzensangelegenheit. Heuer spielten die Musiker zum …
Benefizkonzert der Nandlstädter Hopfareisser begeistert Besucher
„Ein guter Tag für die Tiere“
„Ein steiniger Weg“ lag laut Landrat Josef Hauner bis zum Sonntag hinter den Tierschützern. Am Sonntag freilich, als man Richtfest für das Tierheim bei Dietersheim …
„Ein guter Tag für die Tiere“

Kommentare