Unfall in Eching

Auto rammt zwei parkende Fahrzeuge - drei Verletzte

  • schließen

Eching - Weil ein 19-Jähriger mit seinem Mercedes ins Schleudern kam, rammte er zwei parkende Fahrzeuge. Die Folge: 20.000 Euro Schaden und zwei Verletzte.

In der Nacht zu Donnerstag war ein 19-Jähriger aus dem Landkreis gegen 3.25 Uhr mit seinem Mercedes auf der Unteren Hauptstraße zu schnell unterwegs und kam ins Schleudern. Auf Höhe Hausnummer 2b rammte er deshalb zwei dort geparkte Fahrzeuge, einen BMW und einen Ford. Der 19-Jährige war zudem nicht mehr ganz nüchtern. Da ein Alkoholtest 0,3 Promille ergab wurde eine Blutentnahme veranlasst und gegen ihn ein Verfahren wegen Gefährdung der Straßenverkehrs eingeleitet. Dessen Führerschein wurde von den Beamten beschlagnahmt. 

Der 19-Jährige blieb zwar selbst unverletzt, aber sein 3 Mitinsassen – drei 18-Jährige aus dem Umland – wurden alle verletzt. Zwei davon leicht, der dritte wurde mit Beckenbruch ins Klinikum Freising verbracht. Zudem ist der angerichtete Sachschaden mit insgesamt 20.000 Euro nicht unbeträchtlich: Der Mercedes ca. 10.000 Euro, BMW ca. 7000 und Ford ca. 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuer in Grafendorf: Traktor auf Hof ausgebrannt
Grafendorf - Zu einem Brand auf einem Grafendorfer Hof musste am Montagabend die Feuerwehr ausrücken: Ein Traktor war in Flammen aufgegangen.
Feuer in Grafendorf: Traktor auf Hof ausgebrannt
Sturzbetrunkene Frau (46) verletzt Bundespolizisten am Flughafen
Flughafen - Eine 46-Jährige hatte sich am Montag mit reichlich Alkohol auf ihren Karibik-Urlaub eingestimmt: So sturzbetrunken, wie sie war, durfte sie aber nicht mehr …
Sturzbetrunkene Frau (46) verletzt Bundespolizisten am Flughafen
Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Kranzberg - Hoch oben auf dem Pantaleonsberg erklangen am vergangenen Freitag wunderbare Töne. Der Grund dafür war das Konzert „Junges Podium“ der Musikschule Ampertal, …
Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Landkreis - Mit minus 18,2 Grad wurde in der Nacht zum Montag am Messpunkt Flughafen einer der niedrigsten Werte in ganz Bayern gemessen. Seit zwölf Jahren war es hier …
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr

Kommentare