+

Polizei zieht Festival-Bilanz 

Brass Wiesn absolut friedlich - bis auf einen Zwischenfall

  • schließen

Eching - Alles gut! Das ist das Fazit der Polizei Neufahrn nach der Brass Wiesn. Nur einen Wermutstropfen gab es.

Mit geradezu bierseliger Friedfertigkeit feierten bis zu 6000 Teilnehmer das Musik-Festival am Rande des Echinger Sees. Aus polizeilicher Sicht war die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und den sonstig beteiligten Sicherheitsbehörden bereits im Vorfeld vorbildlich. 

Das strahle offenbar auf den Gesamtverlauf des Festivals aus, da es lediglich zu kleineren Sicherheitsstörungen und Ordnungswidrigkeiten gegen die Ortssatzung und die StVO kam. Für das Verhalten der Besucher gibt es von der Polizei ein klares „Daumen nach oben“. 

Erst am Sonntagmorgen zeichnete es sich ab, dass es wohl über Nacht auch zu einigen Diebstählen aus Pkw gekommen war, welche auf dem Campingplatz gestanden hatten. Ein derartiger Modus würde zu organisierten Diebesbanden aus Südosteuropa passen, welche europaweit derartige Festivals bereisen, um hier sehr organisiert und arbeitsteilig zu agieren, heißt es seitens der PI. Die Polizei in Neufahrn hat hier die Ermittlungen aufgenommen.

Brass Wiesn in Eching - das sind die Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gebäudereiniger (21) überlebt Zehn-Meter-Sturz
Durch eine offenbar nicht tragfähige Lichtplatte brach am Samstag ein Gebäudereiniger (21) auf dem Dach einer Maschinenhalle in Fahrenzhausen ein.
Gebäudereiniger (21) überlebt Zehn-Meter-Sturz
Chormusik als Seelenbalsam
Geistliche Chormusik zur Passionszeit erklang am Freitag Abend in der Christi-Himmelfahrtskirche. Nach der Johannes-Passion und der Matthäus Passion in den beiden zurück …
Chormusik als Seelenbalsam
Morddrohung gegen Taxifahrer
Ein Fahrgast wollte nach einer Taxifahrt nicht bezahlen. Als ihn der Taxler packte, drohte der 25-Jährige, ihn umzubringen.
Morddrohung gegen Taxifahrer
Bierflasche auf den Kopf geschlagen
Ins Klinikum gebracht werden musste am Samstag kurz nach Mitternacht ein Discobesucher (20) in Freising. Ein Münchner (18) hatte ihm eine Bierflasche auf den Kopf …
Bierflasche auf den Kopf geschlagen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare